Leserstimme zu
Dolce vita für Fortgeschrittene

Aufgedrehte deutsch-italienische Mädels-Runde im Abenteuer Modus

Von: Hummelelfe
20.11.2017

Noch ein bisschen Italien spüren… den Sommer noch einmal ins Gedächtnis rufen… ein bisschen Dolce Vita auf der Wohnzimmercouch während es draußen langsam Winter wird. Nachdem die Exil-Italienierin Laura sich entschließt, dass die Beziehung mit ihrem allzu deutschen Freund eine Pause braucht, findet sie Halt und Unterstützung bei ihren Freundinnen. Kurzerhand gründen sie auch eine Agentur "Frag mich nach Sonnenschein" und Lauras Leben wird plötzlich wieder deutlich italienischer... Jede Menge charmant vorgebrachter Vorurteile (und auch so mancher Beweis dafür, warum sie existieren) machen diese locker-leichte Geschichte von Laura und ihren Freundinnen zu einem unterhaltsamen und amüsanten Ausflug ins deutsch-italienische Leben der Protagonistin. Mit einem kleinen Augenzwinkern gelesen und einem Glas Wein am Couchtisch hat mir das Buch ein paar herrlich entspannte Abende vor dem Kaminfeuer beschert. Besonders empfehlenswert für: Ladies… oder für Männer die gerne eine Geschichte über gutaussehende Männer lesen. 😉 Und wenn ihr noch dazu Italien-Fans seid, dann ran an das Büchlein!