Leserstimme zu
Die echte kroatische Küche

Kroatische Küche: mehr als Cevapcici

Von: Dishes Delicious
29.11.2017

Zur italienischen Küche türmen sich die Kochbücher. Blickt man auf die andere Seite der Adria, schaut es mau aus: Die Küche Kroatiens macht sich rar auf dem Buchmarkt. Was nicht zuletzt daran liegt, dass sie mit einem schlechten Image kämpft. Fleischberge und Ćevapčići – damit erschöpft sich für die meisten Menschen die Küche des Mittelmeerlandes. Ivo Kuvačić zeigt in „Die echte kroatische Küche“, dass jenseits von Ćevapčići eine spannende kulinarische Welt liegt. Auf lediglich vier Kapitel beschränkt sich „Die echte kroatische Küche“ und verspricht über 90 landestypische Rezepte. Auch wenn der Titel des Kochbuchs vorgibt, für die kulinarische Tradition des ganzen Landes zu sprechen, liegt der Schwerpunkt doch auf der Küstenregion Dalmatien. Dort ist Autor und Koch Ivo Kuvačić aufgewachsen. Heute lebt er in Australien, wo er mit seinem Bruder ein kroatisches Restaurant betreibt. Dass es in der kroatischen Küche nicht nur fleischlastig zur Sache geht, zeigen die ersten beiden Kapitel „Gemüse“ und „Aus dem Meer“. Kartoffeln und Mangold stehen bei vielen der vegetarischen Gerichte auf dem Speiseplan, ebenso wie Artischocken, Zucchini und Pilze. Immer mit viel Zwiebeln – eine Konstante in der kroatischen Küche. Die meisten Rezepte im Buch sind einfach, überfordern auch nicht Gelegenheitsköche. Vollständige Rezension: http://dishes-delicious.de/2016/kochbuch-die-echte-kroatische-kueche-rezension/