Leserstimme zu
Berties Weihnachtsfest

ein wunderschönes Weihnachtsbuch

Von: Ulla Leuwer
03.12.2017

Meine Meinung: Eigentlich hatte ich nur nach einem Buch Ausschau gehalten, dass sich wunderbar für die Weihnachtszeit eignet. Gefunden habe ich ein Buch, das mich sehr berührt hat. Schaut Euch nur mal den traurigen Blick des Beagles an, so sieht jemand aus, der ins Tierheim gebracht und dort von seiner Schwester getrennt wird Der kleine Beagle Bertie erzählt seine Geschichte, die mich berührt, aber auch zum Lachen gebracht hat. Ein paar Tränchen wurden allerdings auch weg gewischt. Der Autorin ist es wunderbar gelungen, die Geschichte aus Sicht eines Hundes zu erzählen und mich damit in die Welt der Haustiere mitzunehmen. Denn Bertie ist nicht alleine, er lernt Katzen kennen. Wir können uns alle vorstellen, wie sich so ein Zusammenleben entwickeln könnte. Allerdings hat Bertie so eine Art, dass selbst eine Katzendame ihm wohl gesonnen sein wird. Mehr verrate ich aber nicht dazu. Auf jeden Fall wird am Ende ein Weihnachtsfest gefeiert, an dem ich ebenfalls gerne teil genommen hätte. Fazit: Ein schönes Buch, nicht nur für Hunde- und Katzenbesitzer. Ich habe es gerne gelesen und möchte es deshalb weiter empfehlen.