Leserstimme zu
365 Gärten

Ein MUSS für Gartenliebhaber. Eine tolle Geschenkidee!

Von: Bettys Welt
08.12.2017

Zufällig wurde ich auf diesen tollen Ratgeber für Gartenfreunde aufmerksam, der auch als Tagebuch dient. Die gebundene Ausgabe von „365 Gärten: Ratgeber und Tagebuch fürs ganze Jahr“ mit gigantischen (und schweren) 744 Seiten ist am 30. Oktober 2017 bei der Deutsche Verlags-Anstalt erschienen. Autorin ist Gisela Keil, die Fotos sind von Jürgen Becker. Für jeden Tag des Jahres gibt es eine eigene Doppelseite. Links befinden sich ganz aktuelle Tipps für den Garten und seine Gestaltung, zu Pflanzen und ihrer Pflege. Sehr interessant sind zum Beispiel die Ausführungen zum Schlaf der Pflanzen und Bäume, Tipps zum frühen Schnitte der Johannis- und Stachelbeeren, zum Gießen im Winter, Gruppen von kleinen Vorfrühlingsblühern, Standorten für Blauregen und vielem mehr. Daneben gibt es ein Feld für tägliche eigene handschriftliche Eintragungen. Rechts gibt es dann zu jeden Tag ein saisonal passendes Gartenbild mit einigen passenden Sätzen dazu. Fotos von Beeten, Pflanzen, Arrangements und Blüten im Wandel der Jahreszeiten. Sie zeigen viele verschiedene Farben und Formen. Es sind wunderschöne, freundliche und inspirierende Aufnahmen, die jedem Gartenliebhaber das Herz aufgehen lassen. Man kann vielfältige neue Pflanzen und Gestaltungsideen für den eigenen Garten finden. Besonders gefallen haben mir gleich der 1. Januar mit seinem verschneiten Garten, die Nahaufnahme eines gefüllten Schneeglöckchens zum Valentinstag, der Landschaftsgarten vom 9. März oder der Nutzgarten am 4. Mai. Die Liste lässt sich ewig fortsetzen… Am Ende des Buches gibt es auf einigen Seiten noch eine sehr praktische Übersicht über alle Tage und ihre Tipps und Themen. Wir werden diesen immerwährenden Kalender mit einem Kochbuchständer auf einer schönen Kommode aufstellen und ihn jeden Tag gemeinsam weiter blättern. Wir freuen uns schon auf den Beginn des Jahres 2018! Fazit: Ein MUSS für Gartenliebhaber. Eine tolle Geschenkidee! 5 von 5 Punkten