Leserstimme zu
Das Geheimnis der Psyche

Verständlich, anschaulich und interessant

Von: Tabea
09.12.2017

Pluspunkte: Gleich als erstes fiel mir auf, dass das Buch in übersichtliche, kürzere Kapitel gegliedert ist. Gerade bei eher wissenschaftlichen Bücher finde ich das wichtig, da ich hier oft nicht so viele Seiten am Stück lesen mag, weil ich die Informationen geistig auch noch verarbeiten muss. 😉 In jedem Kapitel erläutert Herr Windscheid dann ein psychologisches Problem – und belegt dieses mit Beispiel aus dem eigenen Leben. Auch auf die zugehörige Studie und deren Durchführungsjahr wird verwiesen. Trotzdem: Der Text wird nicht trocken, er lässt sich besser lesen als mancher Roman. Minuspunkte: Ähm, verdammt, was schreibe ich jetzt hier hin? Ich wüsste nicht, was man hätte besser machen können. Meine Meinung: Fragt ihr euch, warum eine 19 jährige Maschinenbaustudentin solche Bücher liest? Die Erklärung ist leicht: Psychologie fand ich schon immer spannend, aber ich hatte halt das Gefühl, dass ich mit einem Maschinenbaustudiun besser bedient bin. Dieses Buch war also für mich eine willkommene Einführung in die Wissenschaft der Psychologie. Und es hat mich nicht enttäuscht – ich habe Einblicke in viele psychologische Phänomene erhalten und das auf unterhaltsame und verständliche Weise. Deswegen kann ich das Buch uneingeschränkt JEDEM empfehlen, denn die Tricks, um die Psyche zu überlisten, helfen in jedem Alltag – oder regen zum Nachdenken über die eigenen Verhaltensweisen an. Das Buch habe ich also direkt, als ich es durch hatte, zu Oma gebracht – weil die Anhand meiner kurzen Beschreibung sofort an dem Ding interessiert war.