Leserstimme zu
Sternenwinternacht

Absolute Empfehlung

Von: tausendbuecher
13.12.2017

Von diesem Buch war ich absolut begeistert. In dem Buch geht es um Meg, die in den Rocky Mountains wohnt. In einer verhängnisvollen Schneesturmnacht setzt sie einen Hilferuf über ein Funkgerät ab. Dieser landet bei dem ihr unbekannten Jonas, der total berührt von Megs Verzweiflung ist und sie nicht vergessen kann. So kommt es dazu, dass beide sowohl über Funk als auch Email Kontakt halten und eine Freundschaft entsteht. Meg beginnt sich zu fragen, ob sie nicht mehr für ihn empfindet. Dieser Roman ist unglaublich spannend und mitreißend geschrieben. Karen Swans Schreibstil ist einfach und leicht zu verstehen, weswegen man nur so durch die Seiten fliegt, denn das Buch ist auch an keiner Stelle langweilig oder eintönig. Auch das Ende kam relativ überraschend beziehungsweise man hätte so nicht damit gerechnet. Ich musste an so vielen Stellen lachen und schmunzeln, aber es gab auch Stellen, wo bei mir echt die Tränen geflossen sind und ich viel über mein Leben nachgedacht habe, denn das Buch zeigt, wie sehr man sich in Menschen täuschen kann und dass es manchmal besser ist einen Neuanfang zu wagen. Das Buch hat mich definitiv in Weihnachtsstimmung gebracht, da das Buch aber über ein ganzes Jahr spielt, kann man es auch gut zu einer anderen Zeit lesen. ☺ Von mir gibt es 5/5✨.