Leserstimme zu
THE AMATEURS - Wenn drei sich streiten

Nur sie können ihn aufhalten

Von: Mylittlebookpalace
17.12.2017

Handlung:Aerin, Seneca und Maddox stehen immer noch unter Schock: Ausgerechnet Brett ist der Mörder von Aerins Schwester Helen. Brett, dem sie vertraut haben. Der ihre Geheimnisse kennt. Der sie auf die Spur von anderen Fällen gesetzt hat. Kann es sein, dass Brett auch etwas mit dem Tod von Senecas Mutter zu tun hatte? Mit dem Mord an Maddox‘ Freundin? Und wer ist »Brett« überhaupt? Fieberhaft versuchen die drei Freunde, seine wahre Identität zu entlarven, sein nächstes Opfer zu erahnen und weitere Morde zu verhindern. Doch Brett ist ihnen immer einen Schritt voraus… Orte:Das Buch spielt großteils in Annapolis eine eigentlich wirklich wunderschöne Stadt, doch nicht wenn gerade ein Mörder sein Unwesen darin treibt, trotzdem fand ich die Kulisse sehr schön und konnte mir alles sehr gut vorstellen. Personen: Alle Charaktere hatten komplett unterschiedliche Persönlichkeiten und hätten sich eigentlich gar nicht vertragen können, aber irgendwie hat es in diesem Buch doch geklappt und das kam sogar sehr authentisch rüber. Es gab Charaktere die ich mehr oder weniger mochte, aber eigentlich waren alle toll:) Gestaltung:Das Cover hat mich sofort angesprochen. Ich finde es passt auch irgendwie zum Inhalt des Buches und auch wenn ich grün eigentlich nicht mag, wird es einen besonderen Platz in meinem Bücherregal bekommen. Auch die Kapitelgestaltung mochte ich sehr gerne. Schreibstil: Auch den Schreibstil mochte ich sehr gerne, da er sehr flüssig und minimalistisch war, weshalb man das Buch in gefühlten Minuten durch hat, was eigentlich nicht gut ist, da das Buch toll ist;) Ich mochte die verschiedenen Sichtweisen, vor allem die von Brett, da somit die Geschichte noch einmal ein Ticken spannender geworden ist. Geschichte: Die Geschichte war unglaublich spannend und ich konnte dieses Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen, da ich immer wissen musste was als nächstes passiert. Ich mochte sowohl Anfang als Ende sehr gerne und ich hoffe doch sehr das die Reihe bald weiter geht. Fazit:Ich mochte dieses Buch unglaublich gerne, alle Aspekte haben mich überzeugt, weshalb ich auch 5 von 5 Sternen geben muss und mich hier auch noch einmal beim Verlag bedanken möchte.