Leserstimme zu
THE AMATEURS - Wenn drei sich streiten

Renzension The Amateurs 2

Von: buecherundmehr
20.12.2017

Ich wollte die ganze Zeit eine weitere Reihe von der Pretty Little Liars Autorin lesen und habe mir vor einiger Zeit den ersten Band der The Amateurs Reihe geholt. Den habe ich dann mit etwas bammel gelesen, aber er hat mir total gefallen, denn es war für mich mal nicht vorhersehbar. Klar war der Anfang etwas träge, aber das Ende hat es wieder gut gemacht. Und deshalb habe ich den 2. Teil bei Bloggerportal angefragt und habe es tatsächlich bekommen. Ich konnte nicht lang warten und müsste es gleich lesen. Und dieser Band hat mir nochmal besser gefallen als der ersten. Es ging schneller los und war gleich spannender. Der Schreibstil war auch richtig gut, denn man konnte super einfach durch die Seiten lesen. Die Charaktere haben einen kleinen Sprung gemacht und sind schon etwas erwachsener geworden, wobei ich denke, dass diese Verwandlung zum dritten Teil nochmal größer wird, das konnte man schon am Ende bemerken. Die Story hat mir für einen zweiten Teil super gefallen, da es an die erste Handlung anknüpft und man nicht einfach in eine neue Geschichte geworfen wird. Die Detektivjagd gefiel mir auch wieder super. Diesmal hatten sie zwar den Vorteil, dass der Mörder mit ihnen gespielt hat und so ein paar Hinweise gegeben hat, aber es ist trotzdem super die Gedankengänge zu verfolgen. Das Ende habe ich mir diesesmal gedacht. Es war sehr auffällig das alles auf dieses Ende hinausläuft, jedoch hätte ich die Auflösung des Verbrechens so nicht erwartet. Es war sehr abrupt und war doch sehr komisch und traurig für den eigentlichen super Verlauf der Story. Doch ich hoffe dass das noch im dritten Teil aufgeklärt wird und natürlich der neue Fall auch gut für die Freunde verläuft.