Leserstimme zu
Brüderschlacht

Würdiger Abschluss des Epos

Von: Wulf Bengsch | Medienjournal
21.12.2017

Conn Iggulden liefert mit "Brüderschlacht: Die Rosenkriege 4" den fulminanten Abschluss seines Historien-Epos und umreißt in gewohnt eloquenter wie kurzweiliger Manier weitere anderthalb Dekaden in den Kriegswirren der Rosenkriege. Hierbei beweist er ausgeprägtes Gespür für Timing und die Bedeutsamkeit einzelner Ereignisse, so dass die Lektüre des immerhin rund 560 Seiten umfassenden Romans wie im Fluge vergeht.