Leserstimme zu
Sternenwinternacht

Eine tolle Wintergeschichte <3

Von: alwaysbelieveinbooks
22.12.2017

Halli Hallo 👋🏼 ich weiß ich bin etwas spät dran was Weihnachtsbücher angeht, aber ich möchte natürlich noch meine Meinung zu diesem Buch kund tun 😁 Das Buch hab ich vom Verlag gestellt bekommen. Danke an den Goldmann Verlag ❤️ Zum Buch: Inhalt: Megan führt ein malerisches Leben. Sie hat einen traumhaften Verlobten, der in zwei Wochen ihr Ehemann sein wird, sie wohnt in einer Blockhütte in den verschneiten Rocky Mountains und sie hat alles was sie sich erträumt hat. Doch es kommt wie es kommen musste, Mitch , ihr Verlobter, geht in einem wirklich schlimmen Schneesturm raus, um zwei verschollene Skifahrer zu suchen. Es ist der schlimmste Schneesturm seit Jahren und Megan ist in ihrer Blockhütte ganz alleine und muss auf seine Rückkehr warten. Sie kann niemanden warnen, da das Telefonnetz ausgefallen ist und fühlt sich hilflos. Sie kommt auf die Idee mit Mitchs Funkgerät um Hilfe zu suchen. Sie hat von dem Gerät nicht die geringste Ahnung und kommt durch Zufall bei Jonas raus, einem Astronaut, der in der ISS seine Runden um den Erdball dreht. Am nächsten Tag finden die Rettungskräfte Mitchs leblosen Körper. Meggan muss ihren Verlobten am Hochzeitstag zu Grabe tragen und für sie bricht eine Welt zusammen. Tage später meldet sich Jonas wieder bei ihr, da er sich große Sorgen um sie macht. Es entwickelt sich eine leichte Brieffreundschaft. Wird doch vielleicht mehr daraus? Fazit: Ich fand die Geschichte super schön 🙂 Irgendwie locker leicht, aber andererseits auch tiefgründig. Eine herrliche Weihnachts- und Wintergeschichte, wie man sie sich vorstellt. Kann ich nur jedem empfehlen. 🌟🌟🌟🌟/5 Sternen