Leserstimme zu
Pinguine sind kitzlig, Bienen schlafen nie, und keiner schwimmt so langsam wie das Seepferdchen

Süßes Bich mit schönen Illustrationen

Von: Buchstabenverliebt
22.12.2017

Meine Meinung Ich habe dieses Buch vor einiger Zeit bei Ava und später auch bei Nicci Trallafitti gesehen und fand das Cover und die Idee hinter diesem Werk einfach niedlich. Ich wurde neugierig und wollte es unbedingt auch mal durchblättern – danke Bookstagram, haha! 😀 Die Zeichnungen von Maja Säfström sind schwarz/weiß und echt süß gestaltet. Sie sind zwar minimalistisch gehalten, jedoch mit Liebe zum Detail gezeichnet. Ihr Werk hatte ich schnell durch, da ich nicht aufhören konnte, immer weiter darin zu stöbern und weiter zu blättern, da ich die Fakten über die Tiere interessant fand. Sie waren lustig, manche haben mich echt erstaunt: Wusstet ihr, dass das Fell von Eisbären durchsichtig ist? Ganz ehrlich, das hat mich erst mal sprachlos zurück gelassen. Auf jeder Seite konnte man was Neues entdecken, lernen oder einfach nur lachen. Das Zusammenspiel zwischen den illustrierten Zeichnungen der Autorin und den kurzen Textpassagen über die verschiedensten Tiere haben mir wahnsinnig gut gefallen! Vor allem ist das Buch für Groß und Klein geeignet oder ein wirklich schöne Geschenkidee (bald ist Weihnachten, Leute! :D). Ihr werdet beim Lesen ein Lächeln auf dem Gesicht haben, ich hatte es nämlich! Man erfährt so vieles: Wusstet ihr, dass Spinnen mit ihren Spinnenweben ihr Zuhause verschönen wollen? Warum Krokodile Steine fressen oder dass Pinguine nun einmal kitzlig sind?