Leserstimme zu
Meine Zauberweihnacht

Zauberhafte Weihnachten

Von: Nicole Katharina
26.12.2017

Meine Meinung zum Entspannungwerk: Meine Zauberweihnacht Entspannt malen und kreativ sein mit schönen Geschichten zum Zuhören Aufmerksamkeit: Diesen Punkt findet ihr bei mir auf dem Blog. Inhalt in meinen Worten: In diesem Hörbuch befinden sich 18 unterschiedliche Zuhör-Momente. Sei es Märchen, Gedichte oder Gedanken, die irgendwie alle zusammen zu Weihnachten passen. Dabei liegen 10 Malvorlagen, die einerseits schwer sind, anderer sind wieder einfach auszumalen, so hat jeder ein bisschen etwas zum entspannen egal ob nun Anfänger oder schon ein alter Hase im Malen. Wie ich das Werk empfand: Ich finde es toll, dass es wieder einmal so ein Paket gibt. Wo ich einerseits malen und gestalten kann, denn die Malvorlagen eignen sich auch wunderbar zum verschicken, weil es Postkarten sind, andererseits einfach interessanten Weihnachtsgedanken lauschen darf. Egal ob ich nun Ringelnatz treffe oder andere mehr oder minder bekannte Autoren, es ist für jeden Augenblick eine passende Geschichte dabei. Die Sprecher (es gibt mehrere in diesem Hörbuch) passen auch grandios dazu. Denn immer wieder wechseln sie sich ab und dadurch wirkt es irgendwie noch lebendiger und spannender. Wirklich toll ausgewählt. Jedoch ist dieses Werk wirklich eher ein Werk für Erwachsene als für Kinder. Dieses Hörbuch-Erlebnis mit dem Malen kann ich ich jedem empfehlen, der einfach mal dem Weihnachtsrummel und Stress entkommen möchte und einfach mal für 10-60 Minuten abschalten möchte, sich mit Farben umgeben möchte und vielleicht ungeplant noch eine Weihnachtskarte gestaltet um wirklich noch einem anderen Menschen eine Freude zu machen. So hat irgendwie jeder etwas von dieser besonderen Entspannung. Die Geschichten des Hörbuches musste ich übrigens öfters hören um wirklich mich auf jede einzelne Geschichte einzustellen und sie wahr zu nehmen und das ohne sie zu bewerten. Meine liebste Geschichte ist Paula Dehmel: Wie der alte Christian Weihnachten feierte gelesen von Laura Maire (bekannt von Aquila als Hörbuch und anderen Kinder/Jugendhörbüchern). Ich vermute die Geschichte hat mir deswegen so besonders gefallen, weil die Sprecherin wieder alles gab um diese Geschichte ganz besonders zu erzählen. Einfach so, dass sie das Herz berührt. Bewertung: Dem Hörbuch-Erlebnis möchte ich gerne vier Sterne geben. Einerseits weil die Malvorlagen echt spannend gestaltet sind und weil auch die Weihnachtszusammenstellung der CD sehr ansprechend und schön gestaltet ist, das noch viele bekannte Hörbuchsprecher mitmachen, ist vielleicht ein weiterer Pluspunkt :) Lesezeichen setzen Inhalt melden