Leserstimme zu
Der Drachenflüsterer - Die Feuer von Arknon

Bin wieder begeistert!

Von: Tanya
28.12.2017

„Die Feuer von Arknon“ ist das vierte Band der Drachenflüsterer-Reihe und ich bedanke mich bei Random House – Heyne<fliegt für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Es geht weiter mit Ben, seinen Freunden, Verbündeten und den Drachen. Wieder hat mich die Geschichte gefesselt und bis zum Schluss begeistert. Ben und seine Freunde müssen wieder ein neues Abenteuer bestehen. Es kommen neue Verbündete dazu und es werden Drachen befreit, aber es sie müssen auch noch gefährlichere Gefahren überstehen um gegen ihre Feinde zu bestehen. Ich werde nicht mehr dazu schreiben, da ich nicht Spoilern mag.^^ Wieder hat mich der Autor mit seinem tollen Schreibstil und der Geschichte vollends Überzeugt. Ich liebe seine luftige und erfrischende Schreibweise, die er auch in den ersten Bänden zeigen konnte. Die witzigen „Schimpfwörter“ und so manche Dialoge haben mich zum Lachen gebracht, aber auch die emotionalen Szenen konnten mich wieder fesseln. Was mir auch sehr gut gefällt sind die Entwicklungen der einzelnen Charaktere. Sie sind gereift und zeigen neue Züge und Verhaltensweisen, die der Autor wunderbar umgesetzt hat. Fazit: Ich bleibe weiterhin begeistert über diese Wunderschöne Reihe und kann sie nur jedem, der Drachen und Fantasy liebt, weiter empfehlen. Schade das es von den ersten Bänden nur noch die Taschenbücher zu erhalten gibt, trotzdem lohnt es sich auch für Späteinsteiger (war ich selber auch^^). Ich habe die Geschichte in einem Rutsch durch gesuchtet und freue mich auf die nächsten, denn die Geschichte scheint lange nicht vorbei!