Leserstimme zu
Royal Passion

Ein solider 1. Band

Von: Dinchens Welt der Bücher
29.12.2017

Erster Satz: "Das Champagnerglas in der Hand, ließ ich den Blick durch den opulent ausgestatteten Rauchersalon schweifen." Meine Meinung zum Buch: Gerade zu Beginn des Buches hatte ich extrem mit der Story zu kämpfen. Diese wirkt platt und abgehakt, sodass ich nur schwer einen Lesefluss entwickeln konnte. Erst nach und nach hat sich dieser Knoten gelöst. Die Beziehung zwischen Clara und Prinz Alexander steht zwar im Vordergrund, aber dann auch wieder nicht. Die sexuellen Handlungen nehmen den meisten Raum in dem Buch ein, dafür bleiben die Gefühle und Emotionen der beiden "Verliebten" zu sehr auf der Strecke. Ich hätte liebend gerne mehr über ihren Alltag gelesen, über die Intrigen, die Paparazzi usw.! Die Hauptcharaktere sind nicht unbedingt Sympathieträger, dennoch passen beide sehr gut in die Story. Clara ist eine betuchte Oxford-Absolventin und Prinz Alexander der gutaussehende und dominante Bad Boy der Familie. Dennoch muss ich sagen, dass die Autorin es definitiv besser kann. Ich habe von ihr bereits "Secret Sins" gelesen und dieses Buch war um einiges besser als "Royal Passion". Dennoch werde ich die Story rund um Clara und Prinz Alexander weiterverfolgen. Fazit: "Royal Passion" ist ein solider 1. Band aus der Royal Reihe von Autorin Geneva Lee. Insgesamt wurde die Story etwas zu klischeehaft umgesetzt, dennoch bin ich gespannt zu erfahren wie es mit Clara und Prinz Alexander weitergeht.