Leserstimme zu
Meine Zauberweihnacht

Wundervolle Gestaltung und Idee, zu kurze und teilweise unweihnachtliche Geschichten

Von: Instagram: isleepnaked
03.01.2018

Vollständige Rezension mit Bildern: http://isabellsbooks.blogspot.de/ MEINE MEINUNG Optik "Meine Zauberweihnacht" besticht für mich allein durch die wunderbar schöne, sehr weihnachtliche Aufmachung. Das Cover ist in den Weihnachtsfarben rot, grün und gold gehalten, welche sich auch durch die gesamte Gestaltung des Mal- und Hörbuchs ziehen. Das Gold ist glänzend aufgedruckt, was dem ganzen etwas sehr edles und schickes verleiht, und dieses Buch definitiv zu einem festlichen Hingucker macht. Zusammengehalten wird das Büchlein durch ein festlich dunkelgrünes Band, wodurch man das Buch auch sehr gut überall hin mitnehmen kann, und zum Beispiel auch bestens während einer Zugfahrt darin malen könnte, während man den Weihnachtsgeschichten lauscht. Bevor ich das Buch gehört habe, benutzte ich es als Weihnachtsdeko, da es so wunderschön ist. Durch die hochwertige Optik, würde sich dieses Buch auch bestens als Geschenk für jemanden eignen, der die Weihnachtszeit genauso liebt wie ich. Auch von innen macht "Meine Zauberweihnacht" einiges her und man sieht sehr deutlich, dass sich hierbei sehr viel Mühe mit der Gestaltung gegeben wurde, was ich sehr schätze. INHALT (mit Schwerpunkt Ausmalvorlagen) Im Büchlein findet man eine weihnachtlich bedruckte Audio CD, sowie ein kleines Heft mit Informationen zu den Autoren und Sprechern des Buches, und die 10 Ausmalvorlagen, in Postkartenform. Diese Postkarten würden sich perfekt dafür eignen, sie in der Weihnachtszeit zu bemalen, während man den Weihnachtsgeschichten der CD lauscht, und sie dann zu Weihnachten zu verschicken und verschenken. (Was ich auch getan habe, und was sehr gut bei den Beschenkten ankam.) Dadurch dass man nicht nur die Postkarte beschrieben hat, sondern sie auch noch selbst ausgemalt hat, wird das ganze noch persönlicher, als eine normale gekaufte Karte. Die Karten sind alle aus dickem Karton, wodurch sie sich schön anfassen lassen und hochwertig aussehen. Außerdem kann man sie problemlos mit Filzstiften ausmalen, ohne sich Sorgen zu machen, dass etwas nach hinten durchdrückt. Die Motive auf den Postkarten sind sehr unterschiedlich, aber alle sehr weihnachtlich. Des Weiteren ist mir aufgefallen, dass die Ausmalvorlagen verschiedene "Ausmalschwierigkeitsstufen" haben - so haben einige sehr große Flächen zum Ausmalen, während man bei anderen sehr viele kleine Flächen hat. Deshalb, und auch wegen der generell sehr schicken Gestaltung, finde ich dieses Buch eher für Erwachsene als für Kinder geeignet. Wenn man jemandem zum Nikolaus dieses Büchlein mit einem Set Malstifte und vielleicht noch einer Weihnachtsduftkerze schenken würde, hätte man ein perfektes Geschenk, mit dem der/die Beschenkte ein paar schöne, gemütliche Stunden verbringen könnte. HÖRBUCH Ich fand es erstmal angenehm, dass das "Hörbuch" in "Meine Zauberweihnacht" nur knapp über eine Stunde dauert, da mich persönlich immer sehr lange Hörbücher von vornherein etwas abschrecken. Wenn man vorher weiß, dass man sich nur eine Stunde dafür Zeit nehmen braucht, und das ganze auch noch in 18 Kurzgeschichten aufgeteilt ist, finde ich, dass die Chance größer ist, dass man sich tatsächlich auch mal die Zeit dafür nimmt, um sich mit diesem hübschen Büchlein hinzusetzen. Jedoch revidierte ich diese anfängliche Einstellung etwas, als ich bereits die ganze CD fertig gehört hatte, und dabei erst zwei der insgesamt zehn Postkarten ausgemalt hatte. Dementsprechend hätte das Hörbuch für mich doch noch ein paar Stunden länger gehen können. Einige der Geschichten empfand ich als viel zu kurz, denn sie hörten auf, ehe sie überhaupt richtig begonnen hatten. Besonders negativ fiel mir die Geschichte "Die Meise" auf, welche ich gar nicht mochte und als extrem unweihnachtlich empfand. Die längeren Geschichten haben mir besser gefallen und sind mir auch als einzige nachhaltig noch im Gedächtnis gebieben, da ich mich auf die Geschichte und die Charaktere einlassen konnte. Leider waren die meisten Geschichten nur um die 2 Minuten lang, was ich als viel zu kurz empfand. Die meisten Sprecher empfand ich als angenehm zum Zuhören, jedoch fand ich die weibliche Stimme, welche die Geschichte des alten Christians erzählte, etwas gewöhnungsbedürftig. FAZIT Für die optische Gestaltung und die Idee von "Meine Zauberweihnacht" würde ich 5 von 5 Sternen vergeben, jedoch ziehen die Geschichten auf der CD die Bewertung etwas nach unten, da man da mehr hätte machen können. Zum einen hätte ich mir längere Geschichten gewünscht und eine generelle Lauflänge die nicht nur für das Ausmalen von zwei der zehn Postkarten ausreicht. Auch empfand ich einige der Geschichten als gar nicht so richtig weihnachtlich, wie ich mir das vom Titel "Meine Zauberweihnacht" versprochen hatte. Dennoch hatte ich eine schöne Zeit mit diesem Büchlein und finde die Idee und das meiste der Umsetzung einfach wundervoll. Und nachdem man das Buch fertig gehört hat, kann man es auch weiterhin wunderbar als schicke Weihnachtsdeko benutzen.