Leserstimme zu
Die Eiskönigin. Olaf taut auf und weitere Geschichten

anders als erwartet, denn Olafs Stimme fehlt, dennoch überzeugend, humorvoll und mitreißend

Von: Buchmagie
17.01.2018

Viele Kinder kennen und lieben ihn, Olaf, den Schneemann aus der Disney Geschichte „Die Eiskönigin“. Mit „Olaf taut auf und weiteren Geschichten“ hält der liebenswerte „Kerl“ nun erneut Einzug in die Kinderzimmer. Hörbuchinfo: Umfang: 1 CD Laufzeit: ca. 1 h 6min Fassung: vollständige Lesung Alter: ab 5 Jahren Sprecher: Yvonne Greitzke Verlag: der Hörverlag Um was geht es? Anna und Elsa bereiten sich auf das Weihnachtsfest vor, doch irgendwie fehlt ihnen eine richtige Familientradition. Das schicken die Beiden Olaf los. Bis er allerdings einen Weihnachtsbrauch findet, wird es noch ein gehöriges Durcheinander geben. Meinung: Meine Kinder sind fasziniert von Olaf und da war die Freude natürlich groß, als sie hörten es wird eine Fortsetzung des Filmes mit ihrem Liebling und sogar noch ein Hörbuch geben. Etwas enttäuscht waren sie dann schon als „nur“ eine Stimme auf dem Hörbuch zu hören war und von Olaf keine Spur. Ich selber finde es auch Schade, dass es im Hörbuch über Olaf keine Stimme von Olaf gibt, aber das ist nicht zu ändern. Dennoch waren die Kinder sehr angetan von dieser Geschichte, sie ist nicht nur witzig und spannend, sondern auch die Stimme der Sprecherin, die den Kindern bereits aus dem Kinofilm sehr bekannt vorkommt. Yvonne Greitzke ist die Synchronstimme von Prinzessin Anna. So konnte die Geschichte letztendlich dann doch noch überzeugen und was soll ich sagen sie ist auch ohne die Stimme von Olaf ein Hit von meinen Kindern geworden. Fazit: anders als erwartet, denn Olafs Stimme fehlt, dennoch überzeugend, humorvoll und mitreißend