Leserstimme zu
Das Weihnachtsdorf

Auszeit garantiert!!!

Von: Binchen84
21.01.2018

Ja ich bin ein riesen Fan von der Maierhofen-Reihe von Petra Durst-Benning und konnte natürlich auch an diesem Band nicht vorbei gehen. Es ist an sich der zweite Band der Reihe, allerdings habe ich ihn erst nach dem dritten Teil "Die Blütensammlerin" gelesen. Dies ist kein Problem, da Petra in den Büchern immer wieder kurze Rückblicke gibt was geschehen ist und man somit alle Ereignisse mitbekommt. Das Buch habe ich zwischen Weihnachten und Neujahr gelesen und eigentlich bin ich kein Fan von Weihnachtsbüchern - mit Ausnahme von diesem hier. Innerhalb weniger Stunden hatte ich das Buch verschlungen. Es war sehr interessant und spannend, die Weihnachtsstimmung greift unweigerlich auf den Leser über und zieht ihn schnell nach Maierhofen mitten in das Geschehen. In dem kleinen Ort ist auch vor Weihnachten wieder allerhand los und es kommt zu Missstimmung, Missverständnissen und ungewollten Überrumplungen mit denen keiner rechnet. Die Einwohner von Maierhofen zeigen erneut, dass in diesem Ort keiner alleine ist und sie alle zusammen halten. Das ist eins der vielen Dinge die mir hier so gefallen. Selbst als Therese sich auf ein gemütliches Weihnachtsfest mit Sam freut und es am Heilig Abend ganz anders kommt, lässt sie sich dadurch nicht verstimmen sondern macht wie immer das beste daraus und Weihnachten steht nichts mehr im Weg. Der Schreibstil der Autorin ist fesselnd und lässt sich schnell lesen und sie weiß ganz genau, wie sie die Spannung weiter steigern kann und dem Leser dann wieder etwas völlig unerwartetes bieten kann. Im Anschluss an die Geschichte finden sich viele tolle Rezepte aus Maierhofen, ebenso wie Dekorationstipps zu Weihnachten die von Petra liebevoll zusammen gestellt wurden. Fazit: Ein tolles Weihnachtsbuch das den Leser mit auf ein paar ereignisreiche Tage in dem kleinen Genießerdorf nimmt. Mit dieser Geschichte ist eine Auszeit aus dem Alltag garantiert.