Leserstimme zu
Schwert & Flamme

Besser als Throne of Glass (ab Band 3)

Von: Franci
21.01.2018

Nach dem ich den ersten Band gelesen hatte, schien es mir so als wäre die Geschichte abgeschlossen und konnte mir daher nicht vorstellen was in der Fortsetzung passiert. Dann habe ich denn zweiten Band gelesen und es kamen neue Ereignisse die wirklich sinn machten. Also wollte ich weiterlesen und kam beim letzten Band an. In der ganzen Trilogie gefiel mir Alexas Charakter entwicklung sehr. Sie ist mutig und sehr loyal, eine Kombination die mir sehr entspricht. Ich möchte nicht spoliern also werde ich nichts über Ereignise berichten. Es gab Momente in denen ich mit dem Kopf gegen eine Wand rennen wollte aber dann gab es Momente an denen ich mir vor Spannung die Haare ausreissen wollte. Es gab Punkte in der Geschichte die für mich irgendwie keinen Sinn gemacht haben....aber ich weiss nicht ob es daran liegt das ich irgendwo was überlesen hatte oder ich gewisse Informationen falsch aufnahm. Schlussendlich hat es Sara geschafft mich genug an das Buch zu fesseln, das isch wirklich froh darüber war diese Trilogie gelesen zu haben. Fazit: Ich würde sagen ich finde diese Reihe mit allen drei Büchern zusammen besser als Throne of Glass von Sarah J. Maas. Die beiden Bücher sind meiner Meinung nach ähnlich weil sie beide eine weibliche Hauptperson haben die sehr gut mit dem Schwert umgehen können und besser sind als viele Männer. Während in Throne of Glass die weibliche Hauptfigur ab Band eine richtige Mary Sue ist und von allen Männern begehrt wird, ist es bei Alexa anders. Dazu macht die Geschicht viel mehr Sinn. Schwert und Flamme war meiner Meinung nach ein spannender und schöner Abschluss der Trilogie.