Leserstimme zu
Am liebsten sind mir die Problemzonen, die ich noch gar nicht kenne

Humorvolles hinterfragen der Klischees in Frauenzeitschriften... und der weiblichen "Probleme"

Von: lesulu
24.01.2018

Das Buch "Am liebsten sind mir die Problemzonen, die ich noch gar nicht kenne" von Corinne Luca, hat mich aufgrund des Covers angesprochen und musste natürlich sofort gelesen werden. Die Autorin hat ein Buch geschrieben, in dem sie alle, von den Frauenzeitschriften, aufgedrängten Bedürfnisse der Frauen, infrage stellt. Das alle "Schönheitsprobleme" erst von Zeitschriften zu einem erklärt werden und 3 Seiten später das passende Produkt dazu beworben wird, zeigt Corinne Luca sehr detailliert und mit einer großen Portion Satire. In einem Rutsch durchgelesen, da das Buch einfach wirklich gut und kurzweilig geschrieben ist, gibt das Buch einen tollen Einblick hinter die Fassade des Marketings. Ich mag die Art und Weise, wie die Autorin die gesellschaftlichen Gegebenheiten hinterfragt, sehr gerne und habe mir das ein oder andere mal gedacht "Ja, genau!". Wer seine eigene Haltung bezüglich Frauenzeitschriften und der passenden Klischees überprüfen und zum Nachdenken darüber angeregt werden möchte, dem sei "Am liebsten sind mir Problemzonen, die ich noch gar nicht kenne" sehr zu empfehlen!