Leserstimme zu
Leere Herzen

Lesenswert

Von: Influenza Bookosa
05.02.2018

Mit Leere Herzen liefert Juli Zeh in erster Linie ein politisches Buch, das in dieser Hinsicht nicht hätte aufrüttelnder sein können. Die Parallelen zur AfD lassen sich nicht weg reden. Gut so! – wenn ihr mich fragt. Doch wirkten einige der dystopischen Elemente doch eher wie zufällig erkannt, als bewusst erdacht. Nichtsdestotrotz gefiel mir dieses Buch. Nicht, weil es mit dem moralischen Zeigefinger daher kommt oder einen möglichen Ausblick in die politische Zukunft Deutschlands wagt. Vielmehr manifestiert es die Gegenwart. Es betont, wie wichtig es ist jetzt, heute und hier hinzuschauen und nicht irgendwann mit leeren Herzen zurückzublicken.