Leserstimme zu
Das Porzellanmädchen

Ein Tiefgehender Thriller

Von: Annas besondere Welt
05.02.2018

Dieser Thriller hat es echt in sich. In dem Buch geht es um Luna Moor eine gefeierte Thriller-Autorin welche ihre Bücher so gut schreibt als hätte sie die Sachen selbst erlebt, man fiebert mit, man hat Angst und ist gespannt wie es weiter geht. So ist es auch mit ihrem neuen Roman welchen sie gerade schreibt, denn diesen hat sie wirklich miterlebt. Und was sie erlebt hat lässt einen die Haare zu Berge stehen und die Wut aufschäumen. Das Buch des Autoren Max Bentow ist sehr gut und mitfiebernd geschrieben, man erlebt die Geschichte aus der Sicht von Luna Moor, wie sie ihr neues Buch schreibt und wie sie dem Täter, welcher ihr als junges Mädchen viele Schlimme Sachen angetan hat, immer Näher kommt und versucht ihn zu überführen, denn Luna kennt ihren Peiniger nicht, dieser trug immer eine Gasmaske, so beschreibt sie ihn in ihren Erinnerungen und im Buch immer als Insekt, was das ganze nur noch ekliger macht. Desweiteren erfährt man was Luna schreibt, ihre Geschichte die sich genau so abspielt wie es ihr passiert ist, nur das sich ihre Hauptcharakterin wehrt. Die Story verstrickt sich immer mehr ineinander sodass man schließlich gar nicht mehr weiß was Realität und was Geschichte ist, oder weiß Luna nicht was Real und was Fiktiv ist? Ein sehr spannender und gut geschriebener Psychothriller, gerne mehr davon!