Leserstimme zu
Das Universum für Eilige

"Menschen, die glauben, es gebe nichts, worüber sie nichts wüssten [...]."

Von: Travel Without Moving
06.02.2018

"Menschen, die glauben, es gebe nichts, worüber sie nichts wüssten, haben noch nie nach der Grenze zwischen dem Bekannten und dem Unbekannten im Universum gesucht, geschweige denn, dass sie an diese Grenze gestoßen wären." Neil deGrasse Tyson, ein US-amerikanischer Astrophysiker, erzählt in ‚Das Universum für Eilige‘ von der Entstehung des Universums und des Lebens, von Galaxien, Newtons Gravitationsgesetz, kosmischer Mikrowellenhintergrundstrahlung, dunkler Materie und dunkler Energie, Relativitätstheorie und Quantenmechanik, Periodensystem der Elemente ("durch die Brille des Astrophysikers"), elektromagnetischem Spektrum, Asteroiden, Monden, Aliens und Exoplaneten. Ich war sehr begeistert von Carl Sagans TV-Sendung ‚Cosmos‘ und dementsprechend neugierig auf Sagans Nachfolger Neil deGrasse Tyson und sein Buch ‚Das Universum für Eilige‘. Ich habe ‚Das Universum für Eilige‘ zuerst als Hörbuch gehört und danach als Buch gelesen, so dass ich die beiden Medien gut miteinander vergleichen kann. Mir haben beide Versionen sehr gut gefallen, ich finde aber, dass das Hörbuch etwas mehr unterhält, das Buch dafür besser Wissen vermittelt hat, da ich persönlich konzentrierter lese als ein Hörbuch höre. Ich kann somit beide Medien empfehlen. DeGrasse Tyson erzählt in einfacher Sprache und mit viel Humor, und so schafft er es, den Leser/Hörer zu fesseln, ihn zu unterhalten, komplexe Inhalte auf vereinfachte Weise zu vermitteln und die behandelten Themen mit anschaulichen Beispielen zu versehen. Konzentrieren muss man sich aber trotzdem, wenn man seinen Ausführungen folgt, denn deGrasse Tyson schneidet viele verschiedene Themenbereiche an und geht zudem ins Detail. Sehr gelungen fand ich das Kapitel ‚Der Kosmos im Periodensystem‘, in dem der Autor auf besonders unterhaltsame Weise Wissen transportiert, dem ich besonders gebannt gelauscht und das ich mit großem Vergnügen erneut gelesen habe. Das (ungekürzte) Hörbuch wird von Oliver Rohrbeck gelesen, der - wie oben bereits angedeutet - dem Text viel Leben einhaucht und ‚Das Universum für Eilige‘ damit zu einem amüsanten, lehrreichen und rundum fesselnden Hörerlebnis macht. Neil deGrasse Tyson: Das Universum für Eilige. Aus dem Englischen von Hans-Peter Remmler. Carl Hanser Verlag, 2018, 192 Seiten; 17 Euro. Neil deGrasse Tyson: Das Universum für Eilige. Aus dem Englischen von Hans-Peter Remmler. Ungekürzte Lesung von Oliver Rohrbeck. der Hörverlag, 2018; 12,95 Euro.