Leserstimme zu
Dash & Lily

[Rezension] „Dash & Lily – Neuer Winter, neues Glück“ von Rachel Cohn & David Levithan

Von: Lesefeuer
09.02.2018

„Dash & Lily – Ein Winterwunder“ ist ein Jugendbuch von Rachel Cohn & David Levithan und erschien 2017 im cbt Verlag. Seit Dash und Lily letztes Weihnachten ein Paar geworden sind, ist allerhand passiert: Lilys geliebter Großvater hatte einen Herzinfarkt und die Familie steht vor der schwierigen Frage, ob sie ihn noch zu Hause betreuen kann. Lily leidet sehr unter der angespannten Situation. Dabei steht in zwölf Tagen bereits wieder Weihnachten vor der Tür – Lilys Lieblingstage im Jahr! Höchste Zeit für Dash, ihr den magischen Zauber von New York City im Dezember wieder vor Augen zu führen … Meine Meinung: Der Stil aus dem ersten Buch zieht sich durch, es wird abwechselnd aus der Sicht von Dash und Lilly erzählt. In diesem Jahr begleiten wir die beiden vom 13. Dezember bis zum 25. Dezember. Lily kommt in diesem Jahr so überhaupt gar nicht in Weihnachtsstimmung nachdem ihr geliebter Großvater einen Herzinfarkt hatte. Nun ist es Dash, der sie umstimmen will und alles mögliche versucht, dass sie Lust auf Weihnachten bekommt. Wie sonst auch. Ich habe es wieder genossen die Weihnachtszeit mit Dash und Lilly zu verbringen, und auch mit den anderen lieben und verrückten Charakteren. Das Buch ist toll, nicht so stark wie das erste, aber sehr lesenswert. Rachel Cohn und David Levithan sind beide renommierte Jugendbuchautoren und seit Langem miteinander befreundet. Sie lebt in New York City, er auf der anderen Seite des Hudson River in Hoboken/New Jersey. Dash & Lily – Neuer Winter, neues Glück ist ihre vierte Manhattan Lovestory. Fazit: 4 Sterne Ich möchte mich recht herzlich bei der Randomhouse Verlagsgruppe bedanken, die mir freundlicherweise dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.