Leserstimme zu
Rock my Soul

Eine humorvolle, heiße Liebesgeschichte!

Von: BücherMädchen
18.02.2018

Obwohl dies Band 3 ist, habe ich diesen Roman als erstes gelesen, was aber keineswegs ein Nachteil war. Zumindest kam es mir nicht so vor, denn ich musste nicht zwingend etwas im Voraus über die Charaktere wissen. Der Einstieg in das Buch fiel mir sehr leicht und ich war direkt verzaubert von der humorvollen Schreibrichtung der Autorin. Man kommt zwar erst ein wenig durcheinander, da Kits Familie sehr groß ist und auch die Band hat einige Mitglieder, die man erst nach einander kennenlernen muss, damit man sie nicht verwechselt. Das empfand ich jedoch nicht als störend. Vor allem gefielen mir die einzelnen Schauplätze in dem Buch, auf die ich normalerweise wenig achte, wenn ich ein Buch lese. Es kam mir alles so vertraut vor, als wäre ich selbst ein Protagonist in dem Geschehen und würde Shawn und Kit beobachten können, wie sie sich annäherten und wieder voneinander entfernten. Es gab keine unnötigen Stellen im Buch, langweilig wurde es auch nie. Ganz im Gegenteil, denn es gab unzählige Stelle, an denen ich mir mein Bauch halten musste, weil ich so gelacht habe. Die erotischen Handlungen kamen auch nicht zu kurz, da sie sehr intensiv verfasst worden sind. Es wurde auf jeden Fall heiß zwischen Kit und Shawn, was natürlich nicht fehlen darf. ;-) Ich konnte die Protagonisten in all ihren Handlungen verstehen und habe mich mit ihr verbunden gefühlt, da sie wirklich wie eine 21-jährige, junge Frau gehandelt hat, es kam nichts überspitzt herüber. Fazit: Ich hätte nicht gedacht, dass mich dieses Buch so positiv überraschen würde. Mir gefiel von vorne bis hinten einfach alles, was ich schon lange nicht mehr hatte. Ich werde mir die anderen Bände auf jeden Fall anschaffen und ich bin mir sicher, dass ich sie genauso verschlingen werde, wie Rock my Soul.