Leserstimme zu
My Mindful Flow

Endlich mal vom Gas gehen

Von: Lesemaus
18.02.2018

Inhalt : Nachdem Jocelyn De Kwant einen Burn out erlitten hat, war der Weg ins normale Leben der schwerste den sie jemals gegangen ist . In ihrer Krankheit merkte sie bald , dass es ihr hilft, den Blick auf das wesentliche zu fokussieren und jede Form von Hektik und Stress von sich abzuschirmen. In ihrem Buch " My mindful flow" hat sie alles zusammengetragen , was ihr in der schweren Zeit geholfen hat.    Meinung : Das Buch " My mindful flow" , hat mir von Anfang an sehr gefallen. Es springt mit seiner farbenfrohen Gestaltung direkt ins Auge , auch beim ersten aufschlagen  fällt einem als erstes die vielen bunten Seiten auf mit den tollen Illustrationen. 365 Ideen sind schon ne Menge und es ist alles dabei, ob eine Geschichte schreiben, etwas ausmalen oder einfach mal den Blick in die Natur werfen. Alle Ideen sind in Kategorien aufgeteilt : - Natur ,- Alltag ,- Spiel , - Körper , - Kritzeleien , - Verbundenheit , - Sinne , - Schreiben , - Kreativität , - Erforschen , - Essen und - Nichtstun Ich habe mich bei den ersten Tagen über mich selbst gewundert, weil ich mich dabei erwischt habe, wie ich versucht habe meine Aufgabe schnell zu erledigen, aber das ist ja genau das was es nicht bezwecken soll. Es fällt mir an machen Tagen immer noch unglaublich schwer mich voll drauf einzulassen, da meine Gedanken immer zu unerledigten Aufgaben wandern. Oder es kam vor das ich es gar nicht geschafft habe , das Buch in die Hand zu nehmen, obwohl ich das Buch immer im Sichtfeld habe. Ich finde das Buch macht einem sehr stark bewusst , wie hektisch alles geworden ist und wie wenig Zeit man eigentlich für sich hat. Mir fiel auch auf, dass es sehr wichtig ist möglichst alleine zu sein , wenn man eine Aufgabe bearbeiten möchte. In meinem Fall , geht die Familie ein und aus, es wird sich unterhalten , der Fernseher wird eingeschaltet oder ähnliches. Ich war mir erst nicht sicher ob das Buch so vorgesehen ist, dass man bei der ersten Aufgabe anfängt usw. , aber beim Thema Natur sind einige Ideen, die im Winter schlecht umsetzbar sind, deshalb habe ich für mich entschieden das Buch quer Beet zu bearbeiten. Das Cover finde wirklich genial und auch die Erklärungen zu den Aufgaben sind sehr gut zu verstehen. Das Buch eignet sich auch gut als Geschenk . Fazit : Ich kann es wirklich jeden empfehlen, man bei den Kauf nichts verlieren, nur gewinnen.