Leserstimme zu
Tall, Dark & Dangerous

Von der Vergangenheit geprägt

Von: Books like Soulmate
10.03.2018

„Tall, Dark & Dangerous (2) – Heiß genug” von M. Leighton Verfasser der Rezension: Silvana Preis TB: € 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90 Preis eBook: € 8,99 [D] | CHF 11,00 Seitenanzahl: 400 Seiten lt. Verlagsangabe ISBN: 978-3-453-58058-9 Erscheint am: 09.01.2018 im Heyne Verlag der Randomhouse Verlagsgruppe =========================== Klappentext: Er ist ein Kämpfer, der nie verliert. Aber kann er auch ihr Herz gewinnen? Als Katie ihn zum ersten Mal traf, verschlug es ihr den Atem: Kiefer Rogan ist ein notorischer Playboy und äußerst charmant – und er verkörpert den Typ Mann, den sie eigentlich meiden sollte. Vielleicht hätte sie sich noch mehr anstrengen sollen, ihm zu widerstehen. Vielleicht hätte sie sich noch mehr anstrengen sollen, ihm zu widerstehen. Vielleicht hätte sie sich nie in ihn verlieben sollen. Denn gerade Katie weiß, dass jeder Mensch Geheimnisse hat. Und dass sie schmerzhaft und zerstörerisch für die sind, die man am meisten liebt … =========================== Achtung Spoilergefahr!!! =========================== Zum Inhalt: »Keiner hat mehr solch eine Wirkung auf mich. Niemand. So war es sicherer für mich. Und mir gefiel es. Weil dies hier nicht sicher ist. Ich strenge mich an, mir mein Unbehagen nicht anmerken zu lassen. Warum reagiere ich nach all der Zeit überhaupt so auf Kiefer Rogan? Warum ausgerechnet auf ihn? Ist es sein Aussehen? Seine Aufmerksamkeit? Die Mondphase oder eine Laune des Schicksals? Und woher habe ich tief im Innern gewusst, dass er ein Problem sein würde? Die Antworten kenne ich nicht. Was ich sehr wohl weiß, ist, dass mein Leben sehr viel unkomplizierter ist, wenn keine Männer darin vorkommen. Und Rogan ist nicht irgendein Mann. Er ist die personifizierte Gefahr. Und Gefahr ist etwas, was ich nicht brauche. Von der hatte ich genug für ein ganzes Leben.« =========================== Mein Fazit: Das Cover ist auch hier wieder bis auf Kleinigkeiten identisch mit den anderen dieser Buchreihe. Der erste Teil hat mir ganz gut gefallen, weswegen ich sehr gespannt um Teil 2 war. Nach Band 1 waren noch einige Fragen offen die sich hier nach und nach geklärt wurden. Geschrieben ist aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten was es sehr leicht macht mich in die Charaktere einzufühlen. Der Schreibstil ist größtenteils flüssig und spannend. Die erotischen Szenen sind auch hier ansprechend beschrieben und absolut ausreichend. Die jeweilige Vergangenheit von Rogan und Katie macht die Handlung noch um einiges emotionaler. Diese Szenen sind sehr mitfühlend beschrieben. Für mein Empfinden hat es sich manchmal unnötig in die Länge gezogen. Die Charaktere waren authentisch dargestellt. Sowohl Katie als auch Rogan haben eine schwierige und schmerzhafte Vergangenheit. Katie ist sehr in sich zurückgezogen und erst Rogan gelingt es sie aus ihrem Schneckenhaus zu locken. Rogan hat eine sehr direkte Art, aber er beschützt auch alles was ihm lieb ist. Was ich nicht nachvollziehen konnte, war, dass Rogan sich von seinem Bruder Kurt so behandeln lässt. Er kommt sehr verbittert rüber und gibt immer Rogan die Schuld anstatt sich mal an die eigene Nase zu fassen. Das Knistern zwischen den beiden Hauptprotagonisten war zu jeder Zeit spürbar. Mona wirkt auf mich sehr lebendig. Ich hätte mir gewünscht vielleicht noch ein Buch über Mona zu lesen, da ich höre quirlige und lebendige Art sehr gern mag. Ein toller zweiter Teil der sich manchmal etwas in die Länge gezogen hat. Dennoch hat die Story mich überzeugt. Ich bin gespannt auf das Finale. 4 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀