Leserstimme zu
Die echte kroatische Küche

Rezension: Kroatische Küche

Von: Dani Leberkas
11.03.2018

Vorsicht Spoiler! Bisher habe ich es leider noch nie nach Kroatien geschafft, was wirklich eine Schande ist. Ich, die gefühlt fast jedes Land in Europa gesehen hat, war noch nicht im Urlaubsland Kroatien. Dafür hole ich mir die Küche mit dem Kochbuch Die echte kroatische Küche nach Hause, was mir vom südwest Verlag zur Verfügung gestellt wurde. Natürlich habe ich schon etwas von der kroatischen Küche gehört und probiert, schließlich gibts kroatische Restaurants und ein Austauschstudi, den ich früher betreute, war halb Kroate und erzählte einiges. Auf einer seiner Partys gabs dann auch kroatisches Essen, nur leider haben wir die kroatische Party im Restaurant nie realisiert. Seis drum! Neben den bereits probierten Gerichten und einzelnen Lebensmitteln muss es mehr geben und genau das wollte ich mit dem Kochbuch realisieren. Ob das klappte? In dem Kochbuch dreht es sich um die kroatische Küche, die anhand von über 90 Rezepten dem geneigten Leser näher gebracht wird. Dabei wird der Fokus auf die Küstenregion gelegt. Strukturiert ist das Buch nach den Zutaten, also Gemüse, Aus dem Meer, Fleisch und Süßes. Mich hat die Fülle an Rezepten umgehauen. Alles klingt lecker, mediterran und interessant. Umso schwerer tat ich mich Rezepte zum Ausprobieren auszusuchen. Nachgekocht habe ich wie immer auch etwas und alles funktionierte ohne Probleme. Die Rezeptbeschreibungen haben alle gepasst, waren einfach nachzumachen und das Ergebnis war jedesmal lecker. - Gefülltes Brot aus Vis - Dubrovnik-Suppe - Steak (ohne Foto): ebenfalls lecker und eine neue Beilagenidee (Kartoffelstampf mit Mangold). Das Buch ist neben den Rezepten auch hochwertig, die Fotos passen gut zum Buch und insgesamt das Kochbuch sehr stimmig. Bewertung Aufmachung: 5/5 Beschreibung: 5/5 Struktur: 5/5 Thema: 5/5 Insgesamt: 20/20 Kurz gefasst: Das Kochbuch geb ich nicht mehr her! Wer selbst einen Blick hinein werfen will, findet hier eine Leseprobe.