Leserstimme zu
Hotel D'Amour

Für Kribbelige Stunden

Von: JoBasFreizeitGlueck
12.03.2018

Für kribbelige Stunden ist der Roman von Sophie Andresky Hotel DÀmor aus dem Heyne Verlag Erst am Ende des Romans findet sich die Auflösung, wie die verschieden Lebenszeiten von Inke und Anita von Elysia,Matze,Mona und Georgie zusammenhängen. Zwischendrin in dieser lustvollen Gesellschaft geistert Gunnar, als gruseliger Verwandter durch die Räume. Mir begegneten, sowohl im Jetzt, wie in den 20ziger Jahren des letzten Jahrhunderts ausgeprägt schräge Charaktere. Alle auf der Suche nach der Erfüllung ....und der gegenseitigen Faszination für einander und die Lebensform des Anderen. Ein sehr schwungvoll geschriebener Roman über die glitzernde Welt der Zwanziger.Rasante erfolgsorientierte Jetztzeit mit gefühlvoll beschriebenen erotischen Passagen. --------------------------------------------------------- Danke für die kribbeligen Stunden...!!!