Leserstimme zu
Furious Rush. Verbotene Liebe

Spannung, Emotionen, ein super Auftakt!

Von: Michelles Booklove
18.03.2018

Allgemein zum Buch: Titel: Furious Rush - Verbotene Liebe Autor/in: S.C. Stephens Genre: New Adult Roman Verlag: Goldmann Ersterscheinung: 2017 Seitenanzahl: 512 Seiten Preis:12,99 € (Taschenbuch) Meine Meinung: Von der Autorin habe ich schon viel Gutes gehört, jedoch nichts gelesen, weshalb mich dieses Buch sehr interessiert hat. Normalerweise interessiere ich mich weder für Motorräder noch für Rennsport, aber dennoch habe ich dieser Geschichte eine Chance gegeben, da sie sehr vielversprechend klingt. Mackenzie, auch Kenzie gennant, geht ihrer Leidenschaft, dem Motorradsport, nach. Diese Leidenschaft ist bereits die erste Charaktereigenschaft, die ich hervorheben möchte. Es war verblüffend wie viel ihr das bedeutet und wie sehr sie dafür brennt, bis sie Hayden trifft. Des weiteren ist Kenzie eine Person, die sehr eigenwillig ist und insgeheim ganz genau weiß was sie will. Mir als Leser kam sie sehr sympathisch rüber, so dass ich mich gut mit ihr identifizieren konnte, was mir in Büchern immer sehr wichtig ist. Auch Hayden hat etwas Besonderes an sich. Zunächst wirkt er wie der typische unnahbare Bad Boy, der immer einen Spruch auf Lager hat. Er fällt daher schon sehr in das Klischee des männlichen Protagonisten in diesem Genre. Ich muss allerdings gestehen, dass mir eben genau diese Art von männlichen Protagonisten gefällt. Im Verlauf der Handlung lernt man Hayden besser kennen und entdeckt seine Fassade und was dahinter steckt. Man sympathisiert immer mehr mit ihm und bekommt teilweise auch Mitgefühl. Nach und nach erkennt man das Magische zwischen Mackenzie und Hayden, so dass ich jede Seite mit ihnen mitgefiebert habe. Gerade das Verbotene zwischen den Beiden, da sie ja Konkurrenten auf der Rennbahn sind, ja sogar Erzfeinde, gibt dem Ganzen den besonderen Kick. Man erkennt als Leser allerdings ebenfalls schnell, dass hinter deren Verbdinung viel steckt. Die beiden Hauptpersonen dieser Geschichte kämpfen gegen die Verbote und ihren Verstand, aber auch gegen ihre Gefühle. Diese verzweifelte und aussichtslose Liebesgeschichte macht dieses Buch so spannend, interessant und lesenswert. Die Szenen, die sich um den Motorsport gedreht haben, haben mich persönlich nur am Rande interessiert, jedoch haben sie das Buch gut gefüllt. Es entsteht eine Harmonie innerhalb des Buches, weshalb ich jede Seite nur so verschlungen und geliebt habe. Das Ende hat zwar keinen riesen Cliffhanger, macht aber dennoch Lust auf den zweiten Teil. Außerdem möchte ich persönlich Mackenzie und Hayden noch viel viel länger begleiten als nur über ein Buch. Die Geschichte bekommt von mir daher volle 5/5 Sterne. Vielen Dank für das E-Book. :)