Leserstimme zu
Die Eiskönigin. Olaf taut auf und weitere Geschichten

Nicht alle Geschichten sind neu

Von: Buchina
19.03.2018

Ich habe zu Hause eine fünfjährige sitzen, die absoluter Eisköniginfan ist. Aus diesem Grund entkomme ich dem ganzen Hype nicht. Ich bin deshalb froh, wenn es immer mal neue Bücher und Hörbücher gibt, denn Abwechslung tut gut. Meine Tochter war natürlich auch gleich begeistert als sie die schön gestaltete CD in der Hand hielt. Es sind mehrere Geschichten, insgesamt neun Stück auf der CD, dabei natürlich auch die Geschichte „Olaf taut auf“, die Ende 2017 als Kurzfilm im Kino war. Eine wirklich süße Weihnachtsgeschichte. Aber das ist keine Weihnachts-CD. Im Mittelpunkt steht hauptsächlich Olaf, der mit Anna und Elsa viel über Freundschaft und was im Leben wirklich wichtig ist. Wie auch die anderen Hörbücher spricht wieder Yvonne Greitzke die Geschichten, sie ist auch die Synchronstimme von Anna in den Filmen, ist also den jungen Fans sehr bekannt. Yvonne Greitzke macht ihren Job sehr gut, sie spricht die unterschiedlichen Charaktere sehr gut und es macht Spass ihr zuzuhören. Etwas schade ist, dass wir die Hälfte der Geschichten schon kennen, denn sie sind auf der Doppel CD „Die Eiskönigin – Die schönsten Geschichten“ vom gleichen Verlag. Wahrscheinlich gibt es im Moment nicht mehr Geschichten, aber es ist trotzdem etwas enttäuschend. Aber meine Tochter hat sich trotzdem gefreut und das ist das wichtigste.