Leserstimme zu
Vegan-Guide

Vegan für Anfänger

Von: Lunau-Fantasy
04.04.2018

Das Cover finde ich wirklich witzig gemacht und es spiegelt im Grunde auch den Inhalt wieder. In der braunen Papiertüte befinden sich Gemüse und Obst, Schuhe, Reinigungs- und Waschmittel. Alles vegan, versteht sich. Ich finde die Idee lustig und ansprechend. Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Bloggerportal zugeschickt, wofür ich mich hier einmal bedanken möchte. In diesem Sinne auch einen Dank an die Verlagsgruppe Randomhouse/Südwest-Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares. Zu Beginn muss ich aber zugeben, dass der Klappentext ein wenig dick aufträgt. Alle veganen Produkte finden sich in diesem dünnen Häftchen sicherlich nicht. Ein richtiger Guide/Ratgeber wäre dafür glaube ich um einiges dicker. Doch davon abgesehen finde ich den Guide toll aufgemacht. Ich selber bin derzeit flexigan unterwegs, diesesn Begriff haben ich beispielsweise in diesem kleinen Buch gefunden und kann mich nun endlich mit einem Fachwort beschreiben. Flexigan bedeutet nämlich, dass sich ein Mensch hauptsächlich vegan ernährt, jedoch hin und wieder (zum Beispiel im Urlaub oder an bestimmten Orten/zu bestimmten Momenten) tierische Produkte zu sich nimmt (kein Fleisch und Fisch). Er lebt also ca. 80-95% vegan und die restlichen Prozent vegetarisch. Da ich hin und wieder gerne Käse, Honig oder Joghurt zu mir nehme (meist bei meinen Eltern oder im Urlaub) bin ich also flexigan. Zu Beginn informiert der Ratgeber also darüber, was vegan eigentlich bedeutet und wo es her kommt, welche Arten es gibt und auf welchen Websites man sich informieren kann. Es werden Vorteile der veganen Ernährung preis gegeben, wie wichtige Nährstoffe abgedeckt werden können und woran wir vegane Waren erkennen können. Am Ende gibt es noch einige vegane Rezepte zum Ausprobieren und dann ist das Ganze auch schon wieder zu ende. Kurz und knapp ist hier alles einmal grob erklärt. Jede Seite/ Doppelseite ist auf ein anderes Thema festgelegt, so dass sich auf den wenigen Seiten viele Informationen tummeln. Ich selber habe mich bisher zum größten Teil auf die Ernährung fokussiert, durch den Ratgeber werde ich sicherlich noch auf die ein oder andere Überraschung treffen. Für mich, als beinahe Veganerin ist es in jedem Falle eine gute Starthilfe, mich intensiver mit dem Thema zu befassen und im Alltag öfter vegan leben zu können, als bisher. Gutes Buch für den ersten Schritt in die vegane Richtung. Wer bereits vegan lebt und sein Wissen vertiefen will, der wird hier wenig neues finden, da viele Dinge nur grob genannt werden. Für alle, die sich dem Thema jedoch langsam nähern wollen und über eine vegane Lebensweise nachdenken, haben hier einen super Einstieg!