Leserstimme zu
Sarantium - Die Verräter

Zwei Geschwister gegen den Rest der Welt

Von: Liane Winter
05.04.2018

Meine Meinung: Eine wirklich sehr gelungene Fortsetzung. Man sollte jedoch Band 1 gelesen haben, um der ganzen Geschichte auch folgen zu können. Auch kann man die Entwicklung der einzelnen Charaktere besser nachvollziehen oder wieder auftauchende, können die Situation in der man sich gerade befindet, erklären. Viele Spannungsbögen und neue Geheimnisse die Schritt für Schritt gelüftet werden, ziehen einen in seinen Bann. Immer mehr lässt sich nachvollziehen und neue Schlüsse daraus ziehen. Aber man bekommt auch sehr viel zum Nachdenken dazugelegt. Ich konnte das Buch nicht in einen Zug durchlesen, was ich aber eigentlich sehr gut fand, weil ich über das einzelne Geschehene besser darüber nachdenken und vor allem dann nachvollziehen konnte. Der Schreibstil war wieder mal sehr spannend, wenn auch nicht durchgehend. Dazuwischen wurde man aber immer wieder Neugierig gemacht und die immer wiederkehrenden Sichtwechseln, waren sehr angenehm, weil man einfach aus mehreren Gesichtspunkten die Geschichte anders einstufen konnte. Besonders Shann hat sich in diesem Band von einer recht aufmüpfigen Person zu einer, viel in sich kehrenden entwickelt. Selbst nach alle dem Leid und den Schmerzen, ist sie eine so tapferer Kriegerin geworden und würde ihr Leben für alles aufgeben, um die Menschen zu retten. Tallis ihr Zwillingsbruder steht voll hinter ihr in dieser schwierigen Zeit. Auch wenn sich alle gegen sie wenden, er hilft ihr, den Plan durchzuziehen um die Völker zu retten. Ich bin wirklich sehr auf Band 3 gespannt, weil dieser Teil nicht so geendet hat wie ich es mir gewünscht hätte. Von mir gibts 5 Sterne für diese gewaltige und auch teils brutale Fortsetzung. Aber wo auch ein Kampf stattfindet, kann es einfach auch nicht anders aussehen. Ich bin auf das große Finale gespannt.