Leserstimme zu
Seven Nights - New York

Rundum stimmig

Von: Sabine Hamm-Zichel
05.04.2018

Seven Nights New York (2) Autor : Jeannette Grey Verlag : DIANA Nachdem der erste Teil, der in Paris spielt, dieses wundervolle passend rosa Cover besitzt dieser zweite Band ein blaues. Besser hätte man für den Handlungsort New York die Farbe nicht wählen können. Zusätzlich fügt es sich in die Seven Nights Reihe mit einem Wiedererkennungswert ein. Der Fortsetzungsband schließt nahtlos an den vorherigen Band an. Nach ihrer Trennung vor drei Monaten in Paris und Rückkehr nach New York versucht Kate nun ihr Leben zu leben. Allem vorran versucht sie Rylan zu vergessen. Jedoch gelingt ihr dies nicht. Als er plötzlich vor ihrer Tür steht und sie um sieben Dates bittet willigt Kate ein. Doch können beide, trotz ihrer magnetischen Anziehungskraft zueinander finden? Schaffen sie es nicht nur Vertrauen in den anderen, sondern auch in sich selbst zu entwickeln. Nun das darf jeder Leser selbst herausfinden. Auch hier darf man sich über einen flüssig, fliessend und sehr angenehm zu lesenen Schreibstil freuen. Ich fand das beiden Protagonisten sich weiterentwickelt haben. Natürlich kämpfen hier Herz und Verstand miteinander, jedoch war dies für mich nachvollziehbar. Ausserdem hätte der Geschichte ohne die Irrungen und Wirrungen etwas gefehlt. Man erfährt etwas über die Hintergründe und Vergangenheit bzw Familien der beiden. Rylans Bemühungen um Kate fand ich herzberührend und wundervoll. Auch ist die Erotik sehr niveauvolle und geschmackvoll beschrieben. Ein rundherum stimmiges Buch! Da freue ich mich auf den Finalband der hoffentlich bald übersetzt wird