Leserstimme zu
Timeless - Retter der verlorenen Zeit

*Rezension* Timeless - Retter der Verlorenen Zeit, Armand Baltazar

Von: Lexy´s BookDelicious
08.04.2018

Meine Meinung Ja wo fange ich da nur an? Die Geschichte von Armand Baltazar hat mich mitgerissen, berührt, aufgeregt. Ich hab mitgefiebert und wollte die Helden unterstützen, wollte an ihrer Seite stehen und die Abenteuer gemeinsam erleben. Ja all das hat Baltazar geschafft. Für ein Jugendbuch ist es so vielschichtig und so mega gut geschrieben. Der Schreibstil lässt kein einziges Gefühl aus und rüttelt jeden Wach. Was das geschriebene Wort nicht erklärt wird von den vielen tollen Illustrationen erläutert. Sobald man sich fragt was es mit dieser vagen Beschreibung auf sich hat, blättert man zur nächsten Seite und erhält die Antwort von einer unglaublich schönen Zeichnung. Diese ziehen sich durch das ganze Buch. Ich hatte wirklich noch kein Buch in der Hand was so mit schön ausgearbeiteten Bildern protzt. Meistens ist es ja so das bei solchen Büchern gerade das Hauptaugenmerk auf die Bilder gelegt werden soll. Meist weil die Geschichte nicht wirklich mithalten kann, doch das ist bei Timeless absolut nicht der Fall. Und ich mag alle Hauptprotagonisten die Diego heißen. Punkt. :) Nun kommt aber der kleine aber feine Kritikpunkt. Ich habe wirklich sehr sehr lange für dieses Buch gebraucht. Warum, stellt sich nun die Frage. Leider verströmt das Buch, durch die viele Druckerschwärze einen unglaublich unangenehmen Geruch. Ich konnte meist nicht mehr als 10 Seiten lesen ohne böse Kopfschmerzen zu bekommen. So schön die Illustrationen auch sind. Man hätte vielleicht auf etwas weniger "Chemie" zurückgreifen können. (Ich nenne es Chemie weil es meiner Meinung nach extrem danach riecht, wenn es etwas anderes sein sollte tut mir die Aussage leid) Mein Fazit: Ich liebe die Geschichte um Diego und seine Gefährten. Timeless ist ein gelungenes Abenteuer für groß und klein. Ich vergebe 4 von 5 Delicious Sternchen.