Leserstimme zu
Gesund durch Yin Yoga

Ein sanfter Weg zu mehr Wohlbefinden

Von: searchingformorebooks
09.04.2018

Zunächst einmal bin ich sehr positiv überrascht von der tollen Gestaltung des Buches, denn ich finde es auch wichtig sich gerne mit dem Buch zu beschäftigen und Spaß an der ganzen Sache zu haben, denn das bereits setzt positive Energie frei und bringt einen dazu gerne zu üben. Zunächst einmal werden einem sehr eingänglich die Vorteile und Einsatzbereiche des Yin Yoga erläutert und was es bewirken kann, wo unsere Meridiane sitzen und welchen Einfluß sie haben. Dann folgen die einzelnen Übungen die gut beschrieben und leicht nachzuvollziehen sind. Unterstützt werden diese noch durch eine gut durchdachte Bebilderung die die Autorin selbst bei der Ausführung der einzelnen Übungsschritte zeigen. Das fand ich selbst auch nochmal sehr positiv, daß hier nicht einfach ein Model dafür eingesetzt wurde. Zu jeder Übung gibt es noch verschiedene Varianten (wenn möglich) und auch Hilfestellungen falls man eingeschränkt ist und eine Übung ohne Hilfsmittel nicht so praktizieren kann, was bei mir auch häufig der Fall ist. Dank den Anregung wie man dies dann abwandeln kann, ist dies dann aber kein Problem und zumeist reicht zum beispiel eine zusammengerollte Decke oder ein Handtuch als Unterstützung, also alles Dinge die man sowieso zu Hause hat. Zusätzlich hat man noch Anleitungen für Meditationen und Meridianmassagen, sowie Atemtechniken. Im Hinteren Teil des Buches gibt es dann passend auf verschiedene Beschwerden zugeschnittene Übungspläne in denen die jeweils besten Übungen für diese zusammengefaßt werden. Zum Beispiel für: Kopfschmerzen, Knieschmerzen, Menstruationsbeschwerden, Unruhe... Hier erfährt man neben möglichen Ursachen für diese Beschwerden, was diese aus ganzheitlicher Sicht bedeuten können und mögliche Reflektionsfragen dazu. Ebenso welche Meridiane behandelt werden sollten. Eine Übersicht mit kleinen Bildern zeigt einem die einzelnen Übungen im Schnellüberblick und wenn man diese nochmals nachschlagen möche findet man diese schnell dank der jeweiligen Seitenangabe. Am Anfang tut man sich hier noch etwas schwer, muß doch öfters noch nachlesen und wieder hin und her blättern, aber dies ist nunmal der Nachteil im Gegensatz zu einem Kurs, aber ich finde je häufiger man übt umso mehr bleiben einem die Abläufe im Gedächtnis haften und umso entspannter kann man das Yin Yoga praktizieren. Für mich ist es jedenfall perfekt um abzuschalten, zur Ruhe zu kommen und etwas gutes für mich zu tun, und auch bei Kopfschmerzen konnte ich schon gute Resultate erziehlen, alles andere braucht denke ich Zeit, aber gut tut es mir auf alle Fälle. Somit kann ich abschließend sagen, daß es ein Übungsbuch ist das sehr übersichtlich gestaltet wurde, gut informiert und auch absolut für Anfänger geeignet ist.