Leserstimme zu
Abels Tochter

Spannend geht es weiter

Von: Regi Lang
10.04.2018

Es ist der zweite Teil der Trilogie von Kain und Abel. So begeistert ich den ersten Teil gehört habe, hat mich die Fortsetzung fast so wie der erste Teil überzeugt. Es ist der Schreibstil von Jeffrey Archer, der mich immer wieder zu seinen Romanen hinzieht. Ich sollte aber zwischendurch anderes lesen oder hören, davon bin ich mittlerweile überzeugt. Für jemanden, der den ersten Teil noch nicht kennt, kann es, durch die vom Autor gewohnten Wiederholungen, als selbstständiger Roman durchgehen. Trotzdem, dass meine Begeisterung etwas abgeflacht ist, werde ich auch den dritten Band lesen. Denn man möchte ja wissen, wie es weitergeht. Wer solche Geschichten mag, die sich über Generationen hinziehen, dem kann ich auch diesen Band empfehlen. Es ist nicht langweilig, wenn man von ein paar wenigen Stellen, in dem sich die Geschichte etwas in die Länge zieht, absieht.