Leserstimme zu
Eine Katze muss tun, was eine Katze tun muss

Rezension zu "Eine Katze muss tun, was eine Katze tun muss"

Von: Wunny WolleWuu
10.04.2018

von: A. Searle / O. Ninnis Verlag: Heyne Verlag Seitenzahl: 96 Preis: 10,00€ (Gebunden) Kaufoption: https://www.amazon.de/Eine-Katze-muss-tun-eine/dp/3453271505/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1523389172&sr=8-1&keywords=eine+katze+muss+tun%2C+was+eine+katze+tun+muss&dpID=5100JBK9PEL&preST=_SX258_BO1,204,203,200_QL70_&dpSrc=srch Klappentext: "Die Katze ist des Menschen allerliebstes Haustier. Auch wenn sie durchaus eigensinnig, gefräßig und unbarmherzig sein kann. Aber genau das macht sie ja so unwiderstehlich. Denn wenn sie uns ihre Zuneigung zeigt, ist dies das größte Geschenk für jeden Katzenfreund. Und falls sie das tatsächlich nur tut, um uns etwas zu entlocken – na und? In 86 kommentierten Illustrationen beleuchten Adrian Searle und Oliver Ninnis Situationen aus dem Katzenalltag, die jedem Katzenhalter nur allzu vertraut sind. Doch er wird sich wundern, wenn er erfährt, was seine Katze dabei wirklich denkt." Cover: Das Cover ansprechend mit einer frechen Katze gestaltet, welche ein gefülltes Weinglas von der Anrichte stoßen möchte. Diese Katze ist auch auf den Illustrationen in dem Buch zu sehen. Sie steht außerdem mit ihrer weißen Farbe, in starken Kontrast zu dem blauen Hintergrund, sodass sich der Blick direkt auf sie konzentriert. Inhalt: Das Buch beinhaltet Illustrationen zu Katzen und einigen Anekdoten, was diese in der jeweiligen gezeigten Situation denken könnten. Meine Meinung: Die Idee ist toll, aber leider nicht neu. Dennoch war ich sehr neugierig auf dieses Buch, da ich die z.B. Illustrationsbände von "Simons Cat" sehr mag. Die Gedanken passend zum Bild haben mich demnach sehr interessiert, da man somit selber vergleichen kann, was Betrachter und Zeichner über dieses Bild denken. Leider muss ich sagen, dass viele Dinge einfach in meinen Augen totaler quatsch und an den Katzenhaaren herbeigezogen ist. Ich habe eher etwas zum Schmunzeln erwartet, realistische Gedanken, wie es sich Katzenbesitzer selber manchmal in Gedanken ausmalen. Aber mal ganz ehrlich, welche Katze denkt über Sozial Media bzw. Youtube nach? Hinzu kommt ebenfalls, dass einige Bilder in meinen Augen keinen direkten Zusammenhang zu den "Gedanken der Katze" auf dem Bild hatten. Einige Bilder sind auch nicht so ansprechend und toll wie die Coverkatze gezeichnet. In wenigen Bildern konnte man sich allerdings mit seiner Katze erkennen. Die Idee von dem Buch, Katzenillustrationen mit Anekdoten zu versehen, finde ich toll, aber leider nicht sehr gut umgesetzt. Es gibt wesentlich bessere und vor allem für Katzenbesitzer, nachvollziehbarere Illustrationswerke. Fazit: ⭐⭐ Ich habe mir mehr und vor allem realistischere Gedanken von dem Illustrationswerk versprochen. Vielen Dank an den Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar! Klappentextquelle: https://www.amazon.de/Eine-Katze-muss-tun-eine/dp/3453271505/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1523389172&sr=8-1&keywords=eine+katze+muss+tun%2C+was+eine+katze+tun+muss&dpID=5100JBK9PEL&preST=_SX258_BO1,204,203,200_QL70_&dpSrc=srch