Leserstimme zu
Der Weihnachtosaurus

Tom Fletcher - Der Weihnachtosaurus

Von: Denise
15.04.2018

Titel: Der Weihnachtosaurus Autor: Tom FLetcher Genre: Kinderbuch 372Seiten Hardcover Klappentext: "Lieber Weihnachtsmann, ich wünsche mir dieses Jahr zu Weihnachten eine Menge Sachen, die du mir wahrscheinlich nicht bringen kannst, aber ein Dinosaurier würde mich sehr glücklich machen! Frohe Weihnachten, dein William Trudel" Nie hätte William es für möglich gehalten, dass sein Wunsch wahr werden könnte. Aber so ist das mit Weihnachten und den Herzenswünschen: Die Magie entsteht, wenn man nur fest genug daran glaubt. Meine Meinung: Die Geschichte um William und seinen Weihnachtosaurus war wirklich sehr süß. Man hat gemerkt, das dem Autor viel an der Geschichte liegt, es steckt viel Herz und Liebe in diesem Buch. Es gibt Kapitel aus der Sicht des Jungen William, der sich zu Weihnachten nichts sehnlicher wünscht als einen echten Dinosaurier. Durch ein kleines Missgeschick wird dieser Traum tatsächlich war. Die anderen Kapitel sind aus der Sicht vom Weihnachtsmann oder von den Wichteln des Weihnachtsmannes geschrieben, welche ein eingefrorenes Ei bei ihrer Arbeit in den Minen finden, das der Weihnachtsmann kurzerhand ausbrütet. Daraus schlüpft der Weihnachtosaurus. Die Wichtel des Weihnachtsmannes reden immer in Reimform, das ist wirklich süß gemacht, beim lesen musste ich öfter mal über sie schmunzeln. Der Weihnachtosaurus ist ein durch und durch süßes und mit Herz geschriebenes Kinderbuch. Ich würde es nächstes Weihnachten auch gerne nocheinmal lese, da die Stimmung einfach toll war. 5/5 Sterne! Zitate: "Mit jedem Schritt, mit dem man sichvon der letzten Weihnacht entfernt, kommt man der nächsten Weihnacht näher." "Da liegt ein Ei in Schnee und Eis! Wie kam es dorthin? Wer weiß, wer weiß! Wir nehmen es mit, los grabt es aus! Das kriegen wir niemals heil nach Haus! Es einfach hier lassen? Das geht doch nicht! Wir könnten es kochen, als Mittagsgericht! Es kochen? KOCHEN? Was soll das nützen? Da ist etwas drin und das will schlüpfen!" "Was für ein Dinosaurier? Wie lautet sein Name? Ist es ein schauriger? Oder ist es ein zahmer? Ist es ein Mädchen? Dann nennen wir sie Pippi! Ich glaub es ist ein Junge, guck, er hat einen Schnippi!"