Leserstimme zu
Die Magie der tausend Welten - Die Mächtige

Die Mächtige - Trudi Canavan

Von: Ravenclaw Threadsister
15.04.2018

Genauso wie ich beim ersten Band eine ziemlich lange Zeit gebraucht habe um mich in das Buch hineinzufinden, konnte ich bei diesem Buch nicht richtig dabei bleiben. Über das Bloggerportal habe ich das Hörbuch bekommen und musste mich natürlich erst mal daran gewöhnen, dass alles auf einmal auf Deutsch und nicht mehr auf Englisch war. Nach einer Weile hören war das für mich in Ordnung und ich habe den Unterschied gar nicht mehr gemerkt, aber so richtig anfreunden konnte ich mich mit dem Buch trotzdem nicht. Nach wie vor mag ich Canavans Schreibstiel sehr und das World-Building ist immer noch toll, aber gepackt hat mich die Geschichte einfach nicht. Sowohl Tyen als auch Rielle haben sich weiter entwickelt und sind erwachsener geworden. Tyen war ziemlich hin- und hergerissen zwischen beiden Seiten des Konflikts, was zwar verständlich ist, mich aber trotzdem gestört hat. Meiner Meinung nach hätte er irgendwann einfach eine endgültige Entscheidung treffen sollen und dabei bleiben. Rielle dagegen steht fest auf einer Seite, dafür hat sie aber eine Persönlichkeits-Veränderung durchlaufen die ich nicht ganz nachvollziehen konnte. Während sie mir zu Anfang der Serie etwas zu naiv war, ist sie nun auf einmal total in eine Mutterrolle gefallen und sehr erwachsen geworden. Beides natürlich und verständlich, aber meiner Meinung nach nicht gut genug beschrieben. Es fanden keinerlei Schritte dazwischen statt, sie ist einfach vom einen ins andere Extrem gewechselt. Die Handlung war interessant, gegen Schluss hat sich die Spannung dann aber ziemlich aufgelöst und alles wurde ziemlich abrupt und einfach gelöst. Alles in allem habe ich dem Buch drei Sterne gegeben, werde den nächsten Band aber ziemlich sicher lesen und die Serie weiter verfolgen wenn es denn dann soweit ist.