Leserstimme zu
100 Tage

100 Tage

Von: Büchernerds
23.04.2018

100 Tage das Sterben meines Vaters von Michael Schacht Die Diagnose ist niederschmetternd die Michaels Vater bekommt, der Krebs hat gestreut er hat noch 100 Tage zum Leben. Was sind 100 Tage ? was macht man in 100 tagen hat man noch letzte wünsche oder hofft man nur wegen den Schmerzen vorher zu sterben. Der Autor lässt uns an allen diesen 100 Tagen teilhaben , man merkt als Leser wie sehr der Vater immer mehr abbaut und wie sehr die Familie leidet . Wir dürfen auch lesen was ist noch wichtig zu klären vor dem Tod klärende Gespräche unausgesprochene Dinge auch der Kampf mit dem Gesundheitssystem ist ein Thema . Eine Story die einen nicht kalt lässt un auch zum Nachdenken anregt , den Sterben werden wir alle irgendwann . Eine Wahre Geschichte ,in der einer für immer gehen muss.