Leserstimme zu
What Does This Button Do?

Ein spannendes und humorvolles Werk, eines sehr sympathischen und vielschichtigen Menschen

Von: Matthias Breimann
26.04.2018

In seiner sehr interessanten Autobiografie, erzählt der Frontman der Band Iron Maiden, Bruce Dickinson, auf unterhaltsamer Art von seinem Leben, seinen Höhen und Tiefen, seiner Karriere, seinen Träumen und Hobbys, sowie über seinen Schicksalschlag und dem Kampf gegen den Krebs. Dazu kommen noch zahlreiche spannende Informationen und Einblicke in verschieden Themen, die in seinem Leben wichtig sind. Über seine Zeit als Kind bei seinen Großeltern, seinem Umzug mit sechs Jahren von Worksop nach Sheffield, zu seinen Eltern, seiner nicht sehr positiven Schulzeit als Außenseiter und Einzelgänger der oft gemobbt und geschlagen wurde, bis hin zu seinem ersten Kontakt mit Rockmusik, die sein Leben sehr stark prägen und verändern sollte und seine ersten Bands, bis letztendlich zum Beitritt als Sänger der wohl berühmtesten und erfolgreichsten Metalbands aller Zeiten, Iron Maiden, zeigt der Autor die vielfältigkeit seines Lebens auf. Denn neben seiner erfolgreichen Musikkarriere, die dennoch von vielen Hoch’s und Tief’s gebrägt waren, ist er als Pilot, ua. in der eigenen Air Line (Ed Force One) tätig, dazu noch Bierbrauer, Motivationsredner, Autor, Fechter und Filmemacher. Neben diversen Inhalten über sein Leben, gibt es sehr viele Nebenthemen. So gibt er eine kleine Einführung, in die Welt des Gesangs und wie man richtig seine Stimme benutzt, richtig atmet, usw. um aus seiner Stimme, eine Gesangsstimme zu machen. Auch gibt er detaillierte Einblicke in seinem Sport, dem Fechten. Und natürlich zahlreiche Erklärungen und Anschauungen über das Fliegen und wie es funktioniert. Aber auch, so zeigt er in seinem Werk, welche enormen Schattenseiten, das Musikerleben mit sich bringt und das es nicht nur ein Leben in Ruhm und mit viel Geld ist. Dazu noch zahlreiche Erklärungen der Hintergründe zu verschiedenen Songs wie Moonchild, Aces High, Number of the Beast, uvm. Zudem zeigt das Buch wunderbar auf, welcher Mensch er ist. Das hinter der harten Metalhülle, ein sehr emphatischer, humorvoller und auch tiefgründiger Mensch steckt. Was man in sehr vielen Kapiteln seines Lebens/Buch sehen kann. Sei es der Auftritt mit Iron Maiden im Kriegsgebiet in Bosnien in den 90ern, wo er einerseits um sein Leben bangen musste, andererseits zahlreiche negative Eindrücke und Situationen miterleben musste, ua. die Ermordung eines Kindes, oder eben auch in der Zeit, in der er gegen seinen Hals-/Rachen-/Zungenkrebs ankämpfte, um nur zwei dieser Kapitel zu nennen. Dennoch hat er dabei nie seinen großartigen Humor verloren. Zum Buch selbst kann gesagt werden, dass es sehr schnell zu lesen ist. Zudem nimmt er auch keineswegs ein Blatt vor den Mund, so dass es oft relativ obszön, aber immer extrem humorvoll, geschrieben ist. Aufgrund der vielen Facetten des Werkes, ist es sehr spannend und auch lehrreich. Dazu gibt es noch einige Farbfotos. Zusammengefasst: Ein spannendes und humorvolles Werk, eines sehr sympathischen und vielschichtigen Menschen, dass nicht nur für Iron Maiden Fans, ein spannendes Werk ist!