Leserstimme zu
Die Mitternachtsschwestern

Familiengeschichte mit starken Frauen

Von: TheBook_wasbetter
30.04.2018

Bei diesem Exemplar muss ich mich als absolutes Coveropfer outen! Es hat mich quasi angesprungen und gerufen: "Lies mich!" Das Cover ist super schön die dunklen Farben sind sehr passend die Blumen im Vordergrund und die Küste im Hintergrund sind sehr passend zum Inhalt, das es ja um das Tauchen geht. Der Klappentext klang auch sehr interessant, obwohl ich ja jetzt niemand bin der Familiengeschichten liest. Dennoch liest sich der Inhalt sehr spannend und was soll ich sagen ich wurde positiv überrascht! Der Schreibstil von Tracy ist sehr flüssig und leicht verständlich, ich war vom ersten Satz an in der Geschichte und wollte es gar nicht mehr weg legen. Wenn ich mehr Zeit gehabt hätte, dann hätte ich es wohl an einem Tag verschlungen. Es gibt zwei verschiedene Geschichtenerzählerinnen einmal Willow die im Jahr 2016 lebt und mehr über ihre verstorbene Mutter erfahren möchte, und zum anderen erfahren wir aus der Sicht von Charity (Willow´s Mutter) von ihrem Leben. Die Geschichte spielt an vielen verschieden Orten, welche in mir die Fernweh ausgelöst haben. Es war einfach wundervoll an so viele schöne Orte zu reisen! Vorallem die Unterwasserwälder sind wunderbar ausgearbeitet, man kann sich richtig darin verlieren. Die Geschichte der "Mitternachtsschwestern" ist von Anfang an sehr spannend und interessant, man möchte immer mehr über die Geheimnisse erfahren. Ich war auch begeistert von den andren Charakteren des Buches, sie sind wirklich schön ausgearbeitet worden. Von Kapitel zu Kapitel erfährt man mehr über die damaligen Geschehnisse um die drei Schwestern und ihren Männern. Ab und an war es für mich etwas zu tragisch gestaltet und der Tod von Faith hängt den beiden anderen ziemlich lange nach. Hope ist deshalb sehr verbittert dargestellt vorallem nachdem sie auch noch ihre andere Schwester bei einem Schiffsunglück verliert. Trotzdem war ich sehr angetan von der Spannung in der Geschichte. Gegen Ende gibt es auch eine Wendung mit der ich Anfangs wirklich nicht gerechnet hätte! Da man aber langsam dahin geführt wird ist es nicht allzu schockierend. Fazit: "Die Mitternachtsschwestern" ist ein super spannendes Buch, mit vielen zauberhaften Orten und Unterwasserwäldern. Die Charaktere sind gut beschrieben, man kann sie sich bildlich vorstellen, die meisten sind mir wirklich ans Herz gewachsen. Es ist eine herrliche Familiengeschichte mit starken Frauen, die man sich als Vorbild nehmen kann!Das Buch ist für den was der gerne Geheimnisse ans Licht bringt. Es hat gut die Vergangenheit und Gegenwart miteinander verknüpft.