Leserstimme zu
Mein Recht im Internet

Toller Ratgeber, der in keinem Haushalt fehlen darf, wenn man den Zugang ins Internet benutzt!

Von: printbalance
02.05.2018

Inhalt-/ Aufbau: Kapitel 1: PERSÖNLICHKEITSRECHTE UND DATENSCHUTZ - Fotos von der Party - Persönlichkeitsrechte im Netz - Meine Daten gehören mir - Datenschutz in sozialen Netzwerken - Datenschutz für alle, überall - Bewerbungsportale - Ärzte, Lehrer, Hotels - Spielen im öffentlichen Raum am Beispiel Pokémon Go - Umgang mit "Hate Speech"- Account Sperren in sozialen Netzwerken Kapitel 2: URHEBERRECHTE UND MARKENRECHTE - Fremde Texte in eigenen Beiträgen - Mein Tweet gehört mir - Rechtsqualität von Twitter-Beiträgen - Erlaubte Verwendung fremder Texte, Videos, Songs und Grafiken Creative-Commons-Lizenzen - Fremde Inhalte und die Gestaltung einer eigenen Homepage Kapitel 3: VERTRÄGE ONLINE ABSCHLIESSEN - Widerrufsrechte beim Powershopping - Vorsicht vor Abofallen - Das gefährliche Leben der eBay-Schnäppchenjäger - Was Minderjährige im Internet dürfen - Auf Nummer sicher mit Secure Payment / Paypal Kapitel 4: DIVERSE RECHTSFRAGEN - Drohnenflüge vor Gericht - Streaming und Download von Filmen und Songs - Unerwünschte Post vom Anwalt - Wer für mein WLAN haftet - Der neue Traumjob: Influencer - Was man bei Cybermobbing tun kann Register Eigene Meinung: Mit nur einem Mausklick ist man schon im Internet! Durch diese Plattform bieten sich die verschiedensten Möglichkeiten an, die aber auch dementsprechende Gefahren mit sich bringen. Egal ob man bequem vom Sofa aus in einem virtuellen Geschäft online shoppen geht, einen Film oder ein Video bei einem Anbieter ansieht bzw. streamt, eine Website nach Informationen und Anleitungen durchforstet oder die neuesten Partyfotos vom letzten Wochenende auf gewissen Portalen teilt- all das ist nicht ganz so anonym, wie man sich das bisher erhofft hat. Jeder hinterlässt seine Spuren in dem nicht rechtsfreien Ort. Da ich mich in letzter Zeit aufgrund der neuen Bestimmung DSGVO intensiv mit dem Thema Datenschutz beschäftigt habe, war dieses Buch eine optimale zusätzliche Informationsquelle um meine Unwissenheit diesbezüglich zu minimieren. Viele Themen die der Rechtsanwalt und Verlagsjustiziar Rainer Dresen in diesem Ratgeber anspricht sind brandaktuell und betreffen so gut wie alle Anwender die den Zugang ins Internet aktiv wahrnehmen. Dieses Buch sollte in keinem Haushalt fehlen. Über das alphabetisch gegliederte Register am Ende des Buches kann man sich nochmals spezifisch nach Themen bzw. Begriffen orientieren. Was mir persönlich zum Beispiel sehr geholfen hat, waren die Themen wie Abmahnungen und die daraus folgende Kostenübertragungspflicht, Checklisten für den Datenschutz sowie sämtliche dazu gehörige Probleme wie z.B. Datenpreisgabe, personenbezogene Daten uvm., Erklärungen zum Thema Websites und Blogs aber auch was es mit Facebook, Paypal und Co auf sich hat. Fazit: Ein Buch, dass einfache Erklärungen ohne geschwollenes Juristendeutsch beinhaltet, mit Checklisten und Fallbeispielen. Eine absolute Kaufempfehlung! Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen