Leserstimme zu
Blick in die Ewigkeit

"....Frieden mit dir selbst das ist der Weg "

Von: ifinishit
18.05.2018

Inhalt: Vor seinem eigenem Erlebnis war Eben Alexander der Überzeugung das Nahtoderfahrungen reine Fantasie sind. Sein Nahtoderlebnis leitet ihn durch die tiefsten Ebenen außerkörperlicher Existenz. Dadurch ändert sich seine Sicht auf das Leben, den Tod und die Welt komplett. Autor: Dr. med. Eben Alexander ist Neurochirurg mit langer Berufserfahrung. Mit 150 wissenschaftlichen Artikeln als Autor und Koautor, sowie über 200 Vorträgen auf medizinischen Fachkongressen erwarb er internationales Renommee. 2008 erkrankte er an einer bakteriellen Meningitis und viel 7 Tage ins Koma. Blick der Ewigkeit wurde zum Weltbestseller. Rezension: Dr.Alexander beschreibt in diesem Buch sein eigenes Nahtoderlebnis nachdem auch bewiesen wurde das während des Komas der Teil des Gehirns der für das Bewußtsein zuständig war nicht funktionierte. Durch seine ausführliche Erklärung über das was da vielleicht nach dem Tod auf uns zukommt, nimmt es einem ein wenig die Angst. Glaubt man das was der Autor beschreibt dann ist das was danach kommt womöglich noch viel besser. Jedenfalls hat man selbst nach dem Lesen dieses Buch ein ziemlich andere Sichtweise auf Alles. Ich bleibe trotzdem der Ansicht das Jenes was nach dem Tod sein wird ungewiss bleibt. Denn unser Gehirn birgt noch so viele Geheimnisse das die Wissenschaft vielleicht niemals den passenden Schlüssel finden wird, sondern immer nur Bruchstücke. Wenn tatsächlich ein Danach existiert, ist der Gedanke wunderschön, das es geliebten Menschen die man verloren hat gut geht dort wo sie jetzt sind. Das macht es alles um so viel leichter und der Tod gehört genauso zum Leben wie die Geburt. Nichts ist endlich. Deshalb mache dir bewusst das jeder Tag ein Geschenk ist mit all seinen Höhen und Tiefen nur dann weißt du das alles einen Sinn macht. Denn das einzige was wirklich zählt ist immer das JETZT. .....sehr interessantes Buch und absolut weiter zu empfehlen.