Leserstimme zu
AMANI - Verräterin des Throns

Eine gute, überzeugende Fortsetzung, die mich bis auf den Anfang durch die Bank weg überzeugen konnte

Von: Anna Salvatore
22.05.2018

GANZE REZENSION: https://annasalvatoresbuchblog.blogspot.de/2018/05/orientalische-fantasy-amani-verraterin.html MEINUNG Ich hatte leider wirklich große Probleme wieder reinzukommen. Dies lag zum Teil daran, dass ca. 1 Jahr seit dem Lesen von Band 1 verstrichen ist. Eigentlich hatte ich noch ziemlich viel vor Augen, sodass ich Band 1 nicht nochmal gelesen habe, aber dann merkte ich erst wie viele Personen tatsächlich eine Rolle spielen. Zum Anderen lag es auch daran, dass einige Monate seit dem Ende von Band 1 vergangen sind. In der Zeit ist auch eine ganze Menge passiert; ich fand's schade, dass man dies nicht 'live' miterlebte. Wie dem auch sei: Starten tut das Buch direkt in einer heiklen Szene, in der es auch schnell heiß hergeht. Gefesselt war ich also gleich wieder. Auch der Rest der Handlung hat mich wirklich überzeugt. Mit einem heiklen Spiel, lauter Geheimnissen und neuen Charakteren feuert die Autorin die Handlung an. Der Schreibstil macht wieder Spaß. Trotz meiner Startschwierigkeiten begann ich bereits nach kurzer Zeit wieder das Lesevergnügen zu genießen. Obwohl man sich in dieser vollkommen fremden Welt befindet, ist es, als wäre die Autorin selbst schon dort gewesen. Auch ansonsten fiebert man mit. Action und etwas brutalerer Szenen sind überzeugend und mitreißend geschildert, ebenso ergänzen die Spannungen in den Beziehungen der Charaktere die Geschichte äußerst gut. Das Ende macht definitiv Lust auf mehr (auch dank des Showdowns) und ich bin schon sehr gespannt auf den dritten und letzten Band, der uns schon im September in Deutschland erwarten wird. FAZIT Eine gute, überzeugende Fortsetzung, die mich bis auf den Anfang durch die Bank weg überzeugen konnte. - 4 von 5 Feenfaltern - Vielen Dank an den cbt Verlag für das Rezensionsexemplar! © Anna Salvatore's Bücherreich