Leserstimme zu
Ein Sommer und ein ganzes Leben

Ein schöner Roman ,Ein sehr schöner Roman

Von: Annika Bützler,Annika Bützler
25.05.2018

Das Cover sowie der Klappentext haben mich sofort angesprochen. Ich finde es toll wenn Autoren über Themen schreiben, die man so nicht in jedem Roman liest. Hier geht es zum Beispiel um einen Rollstuhlfahrer, dieses Thema finde ich sowieso immer sehr interessant. Durch meinen Schwager kenne ich schon das ein oder andere Hindernis, die Tücken des Alltags so gesehen. Aber auch Katharina mit ihren beiden Kindern hat es im Leben, als alleinerziehende Mama, nicht leicht. Der Roman ist locker und leicht geschrieben, ich hatte ihn sehr schnell zu ende gelesen, aber irgendwie der letzte Funke wollte nicht ganz überspringen. Ich hatte mir etwas mehr Tiefgang gewünscht, gerade bei so einem nicht alltäglichen Thema. Trotzdem ist es ein Roman den man gerade jetzt im Sommer auf der Picknick decke lesen kann.,Das Cover sowie der Klappentext haben mich sofort angesprochen. Ich finde es toll wenn Autoren über Themen schreiben, die man so nicht in jedem Roman liest. Hier geht es zum Beispiel um einen Rollstuhlfahrer, dieses Thema finde ich sowieso immer sehr interessant. Durch meinen Schwager kenne ich schon das ein oder andere Hindernis, die Tücken des Alltags so gesehen. Aber auch Katharina mit ihren beiden Kindern hat es im Leben, als alleinerziehende Mama, nicht leicht. Der Roman ist locker und leicht geschrieben, ich hatte ihn sehr schnell zu ende gelesen, aber irgendwie der letzte Funke wollte nicht ganz überspringen. Ich hatte mir etwas mehr Tiefgang gewünscht, gerade bei so einem nicht alltäglichen Thema. Trotzdem ist es ein Roman den man gerade jetzt im Sommer auf der Picknick decke lesen kann.