Leserstimme zu
Befreit

Yoga und Buddhismus Theorie und Menschliche Praxis

Von: Mama Mücke
03.06.2018

Ein bunter Blumenstrauß an Yoga und Buddhismus Theorie, gespickt mit persönlichen Anekdoten. Für Interessierte sicher lesenswert, literarisch leider kein Meisterstück, was möglicherweise an einer fantasielosen Übersetzung liegt. Was am Anfang recht vielversprechend beginnt, ergeht sich bald in belanglosem, unklar zusammengewürfelte Erinnerungsfetzen verwirren in beständiger Regelmäßigkeit. Kurz der rote Faden fehlt irgendwie. Ansonsten ist die Geschichte ganz hübsch und dank der vielen Fakten zur Grundlehre des Buddhismus auch unterhaltsam. Das der Erlös an Bedürftige geht, finde ich gut, deshalb gibt es trotzdem vier Sterne von mir.