Leserstimme zu
Tartes & Tartelettes

Wundervolle Schätze

Von: Caseylain22
06.03.2015

Ich möchte Euch heute das Buch "Tartes & Tartelettes" von Aurélie Bastian, erschienen im Bassermann Inspiration Verlag, vorstellen. Meine Meinung: Dieses Buch ist bestens für Backanfänger geeignet. Auch diejenigen, die schon einige Erfahrungen im Backen haben, dürften hier einige Schätze entdecken, die man so in keinem anderen Backbuch findet. Ich hatte zuvor noch nie eine Tarte gebacken und kannte mich in diesem Gebiet daher überhaupt nicht aus. Für mich also etwas gänzlich Neues. Das Buch macht optisch einen wundervollen Eindruck. Es hat einen hochwertigen gebundenen Einband und die Bilder auf der Vorderseite machen bereits Lust darauf sofort loszulegen. Die Autorin wirkt sehr authentisch und sympathisch, was mir ebenfalls sehr gut an diesem Buch gefällt. Es ist untergliedert in folgende Abschnitte: Vorwort Was ist eine Tarte? In 6 Schritten zur perfekten Tarte Das brauchen Sie Das Backpapier zuschneiden Basisrezept “Aurélies klassischer Tarteboden" So füllen Sie die kleinen Tartringe mit Teig Meine Rezepte Haben Sie noch Fragen? Große Formen – kleine Formen sowie Rezeptverzeichnis und Impressum Was mir ebenfalls sehr positiv aufgefallen ist, ist dass die Rezepte einfach nachzubacken sind. Man muss auch nicht nach irgendwelchen Raritäten im Supermarkt suchen, sondern kann meistens das verwenden, was in einem gut sortierten Küchenschrank zu finden ist. Ich habe als erstes die Apfeltarte ausprobiert und mir die Freiheit genommen, das Rezept ein wenig abzuändern. Das Ergebnis war köstlich und meine Familie fand vor allem die Füllung toll. Es ist halt einfach mal etwas anderes, als ein stinknormaler Apfelkuchen. Hier möchte ich auch die Backanleitungen hervor heben. Einfach beschrieben, so sollte es jeder hinbekommen. Die Bilder im Buch sind ebenfalls sehr schön gestaltet und wirken auf den Leser nicht allzu künstlich auf- und in Szene gesetzt sondern ansprechend und lecker. In vielen anderen Büchern findet man Bilder von Foodstylisten, die zwar unglaublich toll aussehen, man aber bei der Umsetzung dann irgendwie enttäuscht ist, weil das Bild im Buch doch erheblich vom selbstgebackenen Ergebnis abweicht. Fazit: Das Buch hat klar 5 von 5 Sternen und eine Weiterempfehlung verdient.