Leserstimme zu
Verfolgung

Ein Pageturner – spannend bis zum Schluss

Von: Leseratte54
13.06.2018

Verfolgung von David Lagercrantz ist der zweite Band der neuen (vorher war Stieg Larsson der Autor) Millenium Triologie. Nachdem dieser verstarb hat David Lagercrantz Lisbeth Salander und ihre Leute „weiterleben“ lassen. Erschienen im Heyne Verlag erlebt ihr auf 476 Seiten eine weitere Geschichte von Lisbeth, ihren Verfolgern, Michael Blomkvist, Holger Palmgren und Co. Da ich den ersten Teil der neuen Millenium Triologie noch nicht gelesen habe und die anderen Bände schon Jahre her sind, wusste ich anfangs nicht genau, warum Lisbeth im Gefängnis ist und wie der Zusammenhang zwischen den verschiedenen Charakteren ist. Ein kurzer Blick ins Internet hat mich dann aufgeklärt und dann konnte es wieder losgehen. Ich brauchte nur wenige Seiten um wieder „drin“ zu sein, mitzufiebern und zu hoffen, dass die Guten gewinnen und die Bösen verlieren. Puh, spannend war es bis zum Schluss und nein, ein Ende war in der Mitte des Buches noch nicht absehbar (Gott sei Dank). Für mich war das Gelesene schlüssig, nicht an den Haaren herbeigezogen, gut recherchiert und ich habe so einiges über die Zwillingsforschung und diverse Narkosemittel erfahren.