Leserstimme zu
Für dich soll's tausend Tode regnen

Die Entwicklung zwischen Emi und Erik ist zauberhaft.

Von: Anett aus Bremen
08.07.2018

Schon länger lag dieses Buch auf meinem SUB ziemlich weit oben, aber dann kamen immer wieder Bücher dazwischen, die ich jetzt sofort lesen musste. Nachdem ich das Buch nun gelesen habe, dachte ich mir, hättest das mal früher gelesen. Es ist wirklich ein tolles Buch und man kann sich sehr gut in die Protagonistin Emi hineinversetzen. Die Autorin haben eine lustige, aber auch liebevolle Geschichte geschaffen, die perfekt ist, wenn man mal aus dem Alltagstrott fliehen möchte. Die Entwicklung zwischen Emi und Erik ist zauberhaft. Wie sich beide am Anfang hassen und sich dann doch im Laufe des Buches eingestehen müssen, dass der andere gar nicht so schlecht ist, wie man gehofft hat. Man erlebt das typische Leben eines Teenagers, der sich von seiner Familie nicht verstanden fühlt und absolut kein Bock auf die neue Freundin seines Vaters hat. Ich denke das sich viele Menschen in den Charakteren wiederfinden. Zum Schluss bleibt mir dann nur noch zu sagen, wer mal Lust auf einen kleinen Exkurs in den Kopf eines Teenagers hat, der sollte sich unbedingt die Zeit für dieses tolle Buch nehmen. Ihr werdet nicht enttäuscht.